Das Poker Rakeback Forum von Poker-Tester.com

 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen    RegistrierenRegistrieren    ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin  


Ernstes neteller Problem
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Online Poker
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mux100



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 25.02.2007 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

weconic hat Folgendes geschrieben:
mux wann hast du die Auszahlung angefordert?


Auszahlung wurde am 7. Feb. angefordert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
weconic



Anmeldedatum: 12.05.2006
Beiträge: 802

BeitragVerfasst am: 25.02.2007 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

@razer
tjo ich hab natürlich auch per neteller beim allererstenmal eingezahlt.

@mux
da sollte das Geld schon bei dir sein.
Kann dir da auch nicht weiterhelfen ausser den Support anzurufen.
_________________
http://itssuitedbaby.blogspot.com/ ---->Videos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Barmann



Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 761
Wohnort: hinter den 7 Bergen . . .

BeitragVerfasst am: 25.02.2007 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Habe gerade eine Nachricht von ian@officialbettingreview.com bekommen. Danach soll Neteller in ernsthaften Zahlungsproblemen stecken! Sowohl gegenüber den "Privatkunden" also auch den Händlern. Die komplette Email steht in meinem Blog. Es schaut so aus als wäre das wieder ein ziemlicher Tiefschlag für die E-Gaming Welt. Confused

Zuletzt bearbeitet von Barmann am 25.02.2007 17:24, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
weconic



Anmeldedatum: 12.05.2006
Beiträge: 802

BeitragVerfasst am: 25.02.2007 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

quelle?

Du machst mir Angst gibt genug Leute die haben dort Vermögen liegen bei Neteller.Werde jetzt erstmal alles zu Pokeranbietern transferieren macht ja so keinen Sinn im Moment.
_________________
http://itssuitedbaby.blogspot.com/ ---->Videos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Barmann



Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 761
Wohnort: hinter den 7 Bergen . . .

BeitragVerfasst am: 25.02.2007 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, habe auch das Geld von Neteller verteilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pitbull78



Anmeldedatum: 24.07.2006
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 25.02.2007 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff. Hab Gott sei Dank schon alles runter.
Das Problem ist nun halt, dass wenn es in nächster Zeit zum Supergau kommen wird, müssen auch die Pokerräume dies in Ihren T&C berücksichtigen. Denn in der Regel ist es ja so, dass die Auszahlung nur auf dem gleichen Weg der Einzahlung stattfinden kann. Außer vielleicht bei Party oder Stars.
Da ich z.Zt. mein ganzes Geld bei Hollywood Poker liegen habe, stehe ich da vor einem Problem.

Welches ist denn Eurer Meinung nach die beste Alternative zu Neteller?

click2pay, firepay ? Moneybookers is ja nicht so verbreitet
_________________
If you look around the table and you can’t spot the fish - IT'S YOU!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mux100



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 25.02.2007 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Pitbull78 hat Folgendes geschrieben:
Die Ratten verlassen das sinkende Schiff. Hab Gott sei Dank schon alles runter.
Das Problem ist nun halt, dass wenn es in nächster Zeit zum Supergau kommen wird, müssen auch die Pokerräume dies in Ihren T&C berücksichtigen. Denn in der Regel ist es ja so, dass die Auszahlung nur auf dem gleichen Weg der Einzahlung stattfinden kann. Außer vielleicht bei Party oder Stars.
Da ich z.Zt. mein ganzes Geld bei Hollywood Poker liegen habe, stehe ich da vor einem Problem.

Welches ist denn Eurer Meinung nach die beste Alternative zu Neteller?

click2pay, firepay ? Moneybookers is ja nicht so verbreitet


Habe jetzt bei everest Auszahlung per Scheck beantragt, müßte doch eigentlich gehn, dauert allerdings 4- 6 Wochen. Wo steht denn das bei everest bezüglich Auszahlung nur auf das Konto, womit eingezahlt wurde. ? Kann nichts finden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pitbull78



Anmeldedatum: 24.07.2006
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 25.02.2007 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke auch, dass es funktionieren wird. Ich sagte ja, in der Regel. Bei Hollywood Poker ist es so: Sagen wir ich hab $100 via Neteller eingezahlt, und mache dann $100 Gewinn. Dann kann ich mir diese gewonnen $100 erst über einen anderen Weg auszahlen lassen, wenn die eingezahlten $100 wieder auf Neteller zurückkommen.

Hab das schon bei mehreren Casinos so gesehen. Kann ich aber irgendwie auch verstehen. Wegen Geldwäsche und son Kram...
_________________
If you look around the table and you can’t spot the fish - IT'S YOU!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Razer



Anmeldedatum: 21.03.2006
Beiträge: 869
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: 25.02.2007 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Pitbull78 hat Folgendes geschrieben:
Ich denke auch, dass es funktionieren wird. Ich sagte ja, in der Regel. Bei Hollywood Poker ist es so: Sagen wir ich hab $100 via Neteller eingezahlt, und mache dann $100 Gewinn. Dann kann ich mir diese gewonnen $100 erst über einen anderen Weg auszahlen lassen, wenn die eingezahlten $100 wieder auf Neteller zurückkommen.

Hab das schon bei mehreren Casinos so gesehen. Kann ich aber irgendwie auch verstehen. Wegen Geldwäsche und son Kram...


es geht eher darum die payment kosten niedrig zu halten....payment ist der größte kostenfaktor bei den anbietern...
_________________
http://salzblogger.twoday.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schnipsi



Anmeldedatum: 11.07.2006
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 26.02.2007 14:35    Titel: nicht gut... Antworten mit Zitat

Nicht gut..

Ich hab auch vorige Woche ca. 700 $ auscashen wollen von Neteller. Seltsamerweise musste ich meine Bankdaten bestätigen (mit Testüberweisung von ihnen) - obwohl ich diesen Prozess bereits hinter mich gebracht habe u. vor einigen Monaten auch schon ausgecasht habe. Support stellt sich tot.

Zu welchem Anbieter sollte ich mein Guthaben transferieren, damit ich es mir von dort auszahlen lassen kann (Bankkonto bzw. Scheck)?

Bzw. wäre es sinnvoll, sich den gesamten Betrag auf die Neteller-Card transferieren zu lassen, um diesen dann per Bankomat abzuheben? Oder gibts in diesem Zusammenhang auch schon Probleme?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barmann



Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 761
Wohnort: hinter den 7 Bergen . . .

BeitragVerfasst am: 26.02.2007 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hier noch ein Nachschlag zur gestrigen Meldung:

An update to yesterday's newsletter:


Rumors have been spreading like wildfire that some of the folks behind YouTeller
(an upcoming third party payment processor) are actually current and/or executives
from NETeller, which may not bode well for any merchant and customer still owed
money by NETeller.

While Gambling911.com has been unable to confirm these rumors, others within the
industry insist this to be the case.

One operator, speaking on terms that he and his online gambling company remain
anonymous, told Gambling911.com that other merchants have not yet received
settlements from NETeller though the third party payment processing company claims
funds have been sent via bank wire.

"I am also told, that all efforts these merchants have made to get a response from
NETeller regarding their "missing" ( read NEVER SENT ) wires have been met with
complete silence.

Read the complete story Gambling911.com Story

------------------

On another forum we found the following:

I think it is important for anyone out there, US or NON US, contemplating doing any form of business with NETeller to know the following:

1) We all know they are not paying US People.

2) What many do not know is :

a) They are weeks behind in payments to NON US persons ( Checks and Bank Wires )

b) They are several weeks behind in paying settlements to Merchants (Checks and bank Wires)


Further, I think it is important that people understand, when a company like this falls this far behind, the odds of being paid become slim to none.

The only way to protect one's interests is to take action!

I strongly urge and suggest everyone with money tied up in NETeller, US and NON US alike, to file formal complaints with the FSA in the UK.

A complete guide to filing a complaint with the FSA may be found
here: http://www.fsa.gov.uk/pubs/public/complaint.pdf

I also strongly suggest contacting HSBC, Barclays Bank (UK), SEB Retail Sweden, National Bank of Canada, and any other bank, financial institution and service provider doing business with NETeller to advise them of the situation, and that when you litigate you plan to include them as a relief dfendant.

This is the only way to protect your interests, and ensure something happens, and this $ hostage situation is ended.


Anyone with funds still in a NETeller account, whether consumer or merchant, who has not had a problem to date would also be best served withdrawing ALL FUNDS from NETeller as soon as possible.

It seems this situation is about to come to a boil!


-----
Update - IslandPoker

Upon further investigation, NO PAY Poker Site: Island Poker seems to be associated with a company called 'e profit factory'

It would appear this company sells what they call turnkey poker sites.

We would recommend everyone AVOID Island Poker and any site affiliated with island poker and/or 'e profit factory'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schpacko



Anmeldedatum: 12.04.2006
Beiträge: 112
Wohnort: Zug, Schweiz

BeitragVerfasst am: 26.02.2007 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Am besten spielt ihr einfach so schlecht wie ich, dann habt ihr auch nie Probleme mit dem Auszahlen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pitbull78



Anmeldedatum: 24.07.2006
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 26.02.2007 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Das hört sich alles sehr besorgniserregend an. Zum Glück habe ich da jetzt erst mal alles leergeräumt.

Allerdings gibt es ja auch jetzt noch Leute, bei denen alles reibungslos funktioniert, genauer gesagt, bei den meißten! Deshalb war und ist dies alles nur als Gerücht zu betiteln, welches sich im schlimmsten Fall erst mal bestätigen muss.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn einer der Offiziellen bei Neteller mal ein verbindliches Statement dazu abgibt. Ich kann kaum glauben, dass diese Gerüchte an den Ohren/Augen der Neteller-Führung vorbeigeht. Auch dies könnte man als Anzeichen dafür deuten, dass an der Sache was dran ist und man einfach kein Statement dazu abgeben kann oder will!

Von Neteller aus wurde behauptet, dass der Rückzug vom amerikanischen Markt seit langem (OKT 2006) sorgfältig geplant war und somit ist es kaum nachzuvollziehen, dass aufgrund dessen es nun zu solchen Verzögerungen kommt. Auch dies könnte man Neteller negativ auslegen, wenn man bedenkt was unter sorgfältiger Planung verstanden wird.

Da es sich bei Neteller um ein börsennotiertes Unternehmen handelt, kann das Verschwinden von Geld nur aufgrund höchster krimmineller Energie stattfinden. Das diese auch in den höchsten Etagen eines VW Konzerns zu finden ist, durften wir in den letzten Monaten alle aus den Medien erfahren.

Könnte, Hätte, Sollte,... Alles Spekulationen! Trotzdem lass ich erst mal die Finger davon. Ich weiß nicht ob es eine gute Idee ist, aber in der Regel sollte man doch mit dem/den Betroffenen, in diesem Fall Neteller, direkt über das Problem sprechen?!

Ich wäre dafür, das wir mal so eine Sammelemail starten oder irgendwie was ähnliches und uns direkt an Neteller wenden. Dass die nicht sagen werden, dass sie uns alle betrügen is schon klar. Aber man könnte anhand der Plausibilität der Argumente dann ein Urteil fällen, was Ihr ja auch alle bei der Anmeldung bei Neteller getan habt. Ihr habt Euch von dem Service Neteller überzeugt gefühlt und Eurer Geld anvertraut.

Ich denke, dass wäre doch mal ne gute Alternative. Was bringt es uns, über mögliche Sachen zu spekulieren? Seien wir doch mal ehrlich, es gibt keine Alternative zu Neteller. Egal ob das Moneybookers, click2pay oder sonst irgendwas ist, man muss in jedem Fall auf den vollen Service verzichten.

Also, sagt was dazu...


Bis dann, Pitbull
_________________
If you look around the table and you can’t spot the fish - IT'S YOU!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barmann



Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 761
Wohnort: hinter den 7 Bergen . . .

BeitragVerfasst am: 26.02.2007 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Pitbull78 hat Folgendes geschrieben:
Ich wäre dafür, das wir mal so eine Sammelemail starten oder irgendwie was ähnliches und uns direkt an Neteller wenden.


These same operators, also state that NETeller has ignored all their requests for clarification as to the status and whereabouts of their funds.

Denke das reicht als Antwort.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schnipsi



Anmeldedatum: 11.07.2006
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 26.02.2007 18:40    Titel: sodale Antworten mit Zitat

So, ich hab mal alles auf Party geschoben und versuche mal 2/3 davon (ohne dazwischen zu spielen) per Scheck (regular mail) auszucashen. Mal schaun, ob das reibungslos klappt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Online Poker Alle Zeiten sind GMT


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.