Das Poker Rakeback Forum von Poker-Tester.com

 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen    RegistrierenRegistrieren    ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin  


Ich bin commited oder du bist zu blöd zum Pokern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Live Poker
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Adis



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 20.09.2008 21:22    Titel: Ich bin commited oder du bist zu blöd zum Pokern Antworten mit Zitat

Letztens durfte ich mich mal wieder beim Pokern beschimpfen lassen. Daher dachte ich mal, gebe ich meine Spielentscheidung hier an euch weiter. Kurz zum Hintergrund. Es war ein NL 500 Spiel. Omaha, CP, Kansas City Lowball und Holdem. Bedeutet Blinds waren 5 und 10 und mindest Buy In 500. Die Hand hat sich in Holdem abgespielt. Die beiden Spielentscheidenden Spieler hatten ca. 700.

Action vor dem Flop. Ich hatte TT und Sitz ein Platz vor dem Button, wir spielen zu acht. Raise von UTG+1 auf 30, zwei Caller und ich mache 100 draus. Blinds folden genau wie UTG+1, die anderen beiden gehen mit. Der Flop kommt 9 3 2 in drei Farben. Im Pot sind 345.

Es wird zu mir gecheckt und ich spiele 200 an. Der erste Caller check-raist mich auf 500, der andere foldet und ich gehe mit. Im Pot sind jetzt 1.345. Ich habe noch etwas mehr als 100 dahinter, mein Gegenspieler hat mich knapp gecovert,

Auf dem Turn kommt die 8 in der 4ten Farbe, mein Gegenspieler geht All In und nach ein paar Minuten überlegen habe ich gefoldet.

Hier noch die Vorgeschichte. Mein Gegner macht gerne auf slchen Flops ein Checkraise weil er seinen Gegnern meistens Hände wie AK usw. gibt und glaubt sie würden des öfteren folden. Ein Move, der in dieser Runde ziemlich erfolgreich ist. Gerne macht er dies auch mit einem Draw.

Sobald sein Move aber nicht klappt gibt er auf dem Turn auf, außer er hat eine wirkliche Hand. Ich hab ihn noch nie auf dem Turn semibluffen gesehen. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher in dieser Situation gegen ein Set oder ein Overpair zu laufen. A9 halte ich nicht für sinnvoll, mit dieser Hand würde er nie einen Raise callen bzw. den Reraise mit bestenfalls 3 Gegner.

Ich hab dann meine Zehner offen gefoldet in der Hoffnung, dass mein Gegner auch zeigt. Den ganzen restlichen Abend musste ich mir dann von einem "Internetprofi" er lebt von NL100 und NL200 Holdem, behauptet er. Lässt aber des Öfteren ein paar Tausend am Abend liegen. Also kurz gesagt ein Neunmalkluger, der ständig den Tisch belehrt. Er klärte mich dann stundenlang darüber auf, dass ich Pot Commited war und hätte mitgehen müssen.

Was meint Ihr?

Andere Frage würdet Ihr wenn ihr mit einem Flushdraw bis zum River mitgegangen seit. Im Pot sind bereits 20.000 und ihr habt noch 10 rest. Vor euch spielt jetzt einer 5k an ein anderer Gegner foldet und ihr seid an der Reihe. Ihr habt einen Jhigh verpasster Flushdraw auf einem AKT57 Board zum Beispiel? Foldet Ihr hier?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olli



Anmeldedatum: 20.04.2006
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.09.2008 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

wenn du den flop ch/r callst, kannst den turn für n bisschen mehr als 100 nie folden.
das zweite beispiel ist mit der tatsächlichen hand doch auch gar nicht zu vergleichen. da am river weißt du ja, dass deine hand zu 99.999999% nicht gut ist. wüsste auch nicht warum ich am river noch 10 übrig hätte.. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
murten



Anmeldedatum: 23.04.2006
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 21.09.2008 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Du musst in Hand1 callen, weil Du ein Overpair zum Board hat und hier nur ungefähr 1 mal in 15 Fällen vorne liegen musst um das du langfristig Gewinn erzielst. Hätte Dein Gegner noch ~1000€ behind kannst Du dich auf Deinen Read verlassen und folden.
Ja ich calle in Hand 2 auch, selbe Argumentation wie oben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adis



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 24.09.2008 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ja aber was ist wenn er eben nicht oft genug blufft? Wenn ich mir sogar sicher bin, dass er in dem Spot nie blufft.

Das Interessante an der Hand ist meiner Meinung nach die sich komplett verändernden Bedingungen zwischen Flop und Turn. Am Flop kann ich mir noch zu 50 oder mehr Prozent sicher sein vorne zu liegen. Am Turn bin ich es mir eben zu 0%.

Wenn ich in dieser Hand einen Fehler gemacht habe, dann auf dem Flop. Hier hätte ich wohl alles reinschieben müssen. Er kann ja da kaum noch eine Hand wegschmeissen und muss mich auch mit schwächeren Händen callen.


Gruß Adis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Göpfi



Anmeldedatum: 29.03.2006
Beiträge: 990
Wohnort: Stadtlauringen

BeitragVerfasst am: 24.09.2008 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Paar Sachen von mir dazu.

Vor dem Flop hätte man auch nur callen können (set-value).
Oder du hättest etwas mehr als 100 erhöhen sollen, damit du zumindest den Pot heads-up spielen kannst.

Wenn er dich am Flop check-raist und du sowieso callen willst - dann kannst du auch deine restlichen 100 gleich mitreinstellen.
Ist dann auch egal.
_________________
Göpfis Sportwetten (Blog) http://picksfortennis.blogspot.com

Täglich aktualisierte Tennis Picks!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Olli



Anmeldedatum: 20.04.2006
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.09.2008 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

der turn ändert aber nichts an der hand, jedenfalls nicht wenn du am flop nen ch/r callst und dir nur 100 behind lässt. der turn improved nur 89 oder andere random 2 pair hände. wenn du behind bist warst du am flop auch schon behind (außer er hat 8Cool und du kriegst jetzt 39328957432509425:1 auf nen call mit der chance das irgend n random live player blufft/A9/K9 whatever hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Live Poker Alle Zeiten sind GMT


Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.