Das Poker Rakeback Forum von Poker-Tester.com

 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen    RegistrierenRegistrieren    ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin  


Ich blicks nicht mehr - Pokertypen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Online Poker
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
picknicker6



Anmeldedatum: 24.10.2005
Beiträge: 203

BeitragVerfasst am: 02.11.2007 15:21    Titel: Ich blicks nicht mehr - Pokertypen Antworten mit Zitat

Moin,

ich habe mal ne Frage auf jeder Pokerseite liest man was anderes zu erfolgreichen Pokerspielarten. Einmal wird der Loose Agressivve Player gefeiert, dann wieder der Tight Agressive und woanders dann wieder jemand anderes.

Was ist fpr euch der profitablste Spielstil Cashgame/Turnier

Turnier bin ich ja Rebuy Spezialist und bin die erste natürlich hyper loose Agressive. Nach dr Pause wechsel ich dann auf Tight (Hyper) Agressive und viele Leute kommen damit nicht klar will heissen, dass funzt gut. Aber Cashgame mässig bin ich echt irritiert .....vor allem was mein eigenes Spiel betrifft.

Sorry wenn das schon besprochen wurde habe aber nix gefunden...

Gruss
_________________
Mein Blog: http://www.icallshoves.blogspot.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dynomite27



Anmeldedatum: 19.09.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 02.11.2007 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Schwer pauschal zu sagen. Kommt sehr auf die eigene Persönlichkeit und Pokerkönnen an.
Schlechte Spieler (Anfänger) sollten nur Tight aggressive spielen, da Entscheidungen nach dem Flop einfacher werden.
Gute Pokerspieler und niedrige Blinds können Loose aggressive spielen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susch



Anmeldedatum: 22.09.2005
Beiträge: 739
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: 02.11.2007 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

viele faktoren, dynamite hat schon einiges genannt.
auch die gegner. man muss sich dauernd anpassen.
gibt da keine faustregel meiner meinung nach.
_________________
http://salzblogger.twoday.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thecortster
Moderator


Anmeldedatum: 05.09.2005
Beiträge: 1611
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02.11.2007 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Deine Turnierstrategie finde ich gut. Für shorthanded Cashgames empfehle ich loose-aggressive, aber wie Dynomite schon sagte, erst wenn man ein Gefühl fürs Spiel. LAG ist nix für Anfänger.

Longhanded Cashgames sollte man einen Tick tighter spielen, aber man kann trotzdem von einem loosen Image gut profitieren.
_________________
http://www.cortkm.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
picknicker6



Anmeldedatum: 24.10.2005
Beiträge: 203

BeitragVerfasst am: 02.11.2007 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Frage rührt ganz einfach daher, dass ich ja von PT ein bestimmtes Image zugewiesen bekommen habe und damit auch zufrieden bin (die Samplesize ist noch nicht mal annäherend Aussagekräftig, aber wenn ich so weiterzock, dann sollte ich die angestrebten 20K Hände (spiele noch nur einen Cashtable auf meinem angestrebten Limit) in 30 Tagen erreicht haben.

Aber natürlich will ich auch meine Gegner richtig einschätzen. Zwar sind auch deren Werte erstmal nur Pustekuchen, aber so oder so spiegeln sie ja einen Trend zumindest für die aktuelle Situation wieder.

Wegen der TurnierStrategie: ich glaub das funzt auch nur bei Rebuy Smile

Wobei ich mir mal ernsthaft Gedanken über meine Freezeout Strategie machen muss, denn ich will ja bald auch die größeren Turniere zocken und will ja nicht immer abkacken (ist auch komisch die SNGs laufen auch super, aber Freezout habe ich eigentlich seit ich wieder richtig viel spiele sehr bescheiden und das war früher eigentlich eher mein Gebiet.

Was aber cool ist durch die Werte spiele ich schon deutlich anders und folde auch äfters mal Hönde keine Ahnung ob sich das insgesamt positiv auswirkt, aber das wird die Zeit ja zeigen.
_________________
Mein Blog: http://www.icallshoves.blogspot.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
$TTTTT$



Anmeldedatum: 19.11.2006
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 06.11.2007 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

im rebuy hyper looose aggr?

kann man spielen, aber man muss dann natürlich mit mind 4-5 rebus
rechnen.

wichtig ist vor allen dingen der change nach dem addon, die meisten können nicht so schnell bzw. überhaupt nicht mehr umstellen...

wer da gut lesen kann, macht ne menge chips innerhalb der ersten 15 min nach dem addon
_________________
cya at the tables,

$TTTT$ aka dare-devil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
picknicker6



Anmeldedatum: 24.10.2005
Beiträge: 203

BeitragVerfasst am: 09.11.2007 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich spiele seit mehr als drei Jahren - natürlich spiele ich bewusst mit meinen Gegnern die halt doch größtenteils in der ersten Stunde gesehen habe wie ich mit 77 KJ A10 etc all in gegangen bin.

Manche Rebuys lucke ich auch viel weg in der ersten Stunde und brauche gar kein Rebuy, manchmal muss ich aber auch mehr als 5-Rebuys investieren - muss man sich halt leisten können.

Hmm ich finde ab einem bestimmten Level muss man eine gewisse Looseness (die sich ab und an ja auch mächtig auszahlt) zur Schau stellen, da man sonst keine Action bekommt wenn man wirklich gute Karten hat. Deswegen finde ich auch diese supertighten Tische zum brechen, wobei ich da fast noch bessere Ergebnisse habe da die Leute bei Blinds von 50/100 plötzlich machen sollen und dann doch mit A9 ALL IN gehen^^

Na ja ist schon nicht immer so einfach im grossen und ganzen bin ich aber turniermässig dick im Plus (auch wenn ich etwas Burnout habe)

Gruss
pick
_________________
Mein Blog: http://www.icallshoves.blogspot.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Online Poker Alle Zeiten sind GMT


Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.