Das Poker Rakeback Forum von Poker-Tester.com

 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen    RegistrierenRegistrieren    ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin  


Korrektes Spiel mit middle pairs

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Strategie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mux100



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 16.11.2008 13:35    Titel: Korrektes Spiel mit middle pairs Antworten mit Zitat

hallo


cash game, max 6,

sitze am CO mit 77( oder 88,99,TT),vor mir folden alle, raise 3fach BB, bekomme 3 fach reraise.Jetzt callen oder folden ? Kann mir bitte jemand das korrekte Spiel in leichtem Mathe erklären. Danke

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thecortster
Moderator


Anmeldedatum: 05.09.2005
Beiträge: 1611
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16.11.2008 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

OK ich geh mal davon aus dass du mit 100BB spielst. Bei 100BB ist es meistens ein Fehler, eine 3bet mit kleinen bzw mittleren Pocketpairs zu callen weil man nicht die richtigen Odds kriegt. Selbst wenn man einen Set trifft ist es trotzdem unwahrscheinlich dass man voll ausbezahlt wird. Wenn man allerdings anfängt Moves zu machen wenn man nicht trifft, dann kann man auch preflop mit solchen Händen ab und zu mal "floaten"

Die Position spielt hier auch eine sehr große Rolle. OOP würd ich es gar nicht empfehlen mit solchen Händen zu callen, IP ist natürlich einiges mehr möglich. Mit 99-TT ist manchmal besser preflop klein zu 4betten und dann einen Shove zu callen, jenachdem wie dein Image am Tisch ist.
_________________
http://www.cortkm.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mux100



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 17.11.2008 09:10    Titel: Antworten mit Zitat

Danke und was ist an meiner Theorie dann falsch : Jeder hat 100. Setze 4, bekomme reraise auf 12, muß also noch 8 bringen.Jedes 8.mal bildet sich am Flop ein set, investiere also 7 mal 8 macht 56,beim 8.mal gewinne ich die 100 meines Gegners, macht also einen Reingewinn von 44.

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JohnnySmash



Anmeldedatum: 14.07.2006
Beiträge: 145
Wohnort: Auf dem Sofa

BeitragVerfasst am: 17.11.2008 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Mux100 hat Folgendes geschrieben:
Danke und was ist an meiner Theorie dann falsch : Jeder hat 100. Setze 4, bekomme reraise auf 12, muß also noch 8 bringen.Jedes 8.mal bildet sich am Flop ein set, investiere also 7 mal 8 macht 56,beim 8.mal gewinne ich die 100 meines Gegners, macht also einen Reingewinn von 44.

mfg


Dein Set triffst du nicht jedes 8. Mal, sondern nur etwa jedes 10.Mal glaube ich.

Außerdem, und das ist der wichtigere Punkt, gehst du fälschlicherweise davon aus, dass du mit jedem set erstens ausbezahlt wirst (also die 100 deines Gegners in die Mitte wandern) und du zweitens auch den showdown mit deinem set gewinnst.
_________________
"Das, wobei unsere Berechnungen versagen, nennen wir Zufall." (Albert Einstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Adis



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 17.11.2008 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Die Wahrscheinlichkeit ein Set zu treffen ist 11,75% oder einmal in ca. 8,5 Fällen. Also deine Rechnung kommt schon im großen und ganzen hin.

Aber was du dich fragen solltest:
Bekommst du jedes mal ein All In wenn du dein Set triffst? Und legst du jedes mal weg wenn du dein Set nicht triffst?

Was machst du zum Beispiel auf einem 2 5 6 o Flop. Oder wenn ein As kommt und dein Gegner zu dir checkt.

Ich denke je besser du deinen Gegner nach dem Flop einschätzen kannst, umso mehr Hände kannst du spielen. Hat dein Gegner nur Overcards, trifft er nur in ca einem von drei Fällen.

@cort
Meinst du wirklich in dieser Situation macht es einen großen Unterschied ob man 99 oder 33 spielt? Die Range des Gegners wird sich kaum Verändern in bezug auf die Hände wo er vorne ist oder wir einen Coinflip haben. Und wenn er mit allen Facecard-Kombinationen mitgeht, macht es wenig Unterschied ob wir 33 oder 99 haben. Den einzigen Unterschied macht es bei seinen Pocketpairs, denn da wären wir mit 33 gegen mehr hinten als mit 99. Aber andererseits wiederum, kann er hier mit 88, 77 und schlechter wirklich ein 4-Bet All In von uns als Aggressor mitgehen?


Gruß Adis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olli



Anmeldedatum: 20.04.2006
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.11.2008 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

die theorie von cort ist, wie er auch schreibt, image abhängig und auch limit abhängig. wenn man n wirklich aggressives image hat und oft mal klein, auch als bluff, 4bettet gibt es sicher auch gegner die mit 89s, kleineren PPs ihrerseits bluff shoven. dann machts schon nen unterschied ob ich 33 oder 99 habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mux100



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 18.11.2008 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

danke für eure Antworten.Und wie spielt ihr in derselben Situation JJ oder QQ ?

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adis



Anmeldedatum: 04.02.2006
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 18.11.2008 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry ich habs falsch gelesen. Hab interpretiert, dass wir All In gehen und nicht der Gegner. So rum ist es natürlich was anderes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thecortster
Moderator


Anmeldedatum: 05.09.2005
Beiträge: 1611
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.11.2008 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Mux100 hat Folgendes geschrieben:
danke für eure Antworten.Und wie spielt ihr in derselben Situation JJ oder QQ ?

mfg

Meistens tendier ich zum preflop 4bet (auf ca 25BB) und dann anschliessend den All-in vom Gegner zu callen. Wenn dein Image sehr tight ist, dann kannst du auch mit JJ erstmal nur callen, da du sowieso nicht sehr light ge3bettet wirst.
_________________
http://www.cortkm.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Strategie Alle Zeiten sind GMT


Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.