Das Poker Rakeback Forum von Poker-Tester.com

 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen    RegistrierenRegistrieren    ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin  


Limit Holdem - Strategie, Beispielhände usw.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Strategie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
traedamatic



Anmeldedatum: 18.07.2006
Beiträge: 153
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10.01.2007 00:40    Titel: Limit Holdem - Strategie, Beispielhände usw. Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe diesem neuen Thread eröffnet um allen Limitspielern die Möglichkeit zu geben ihre Hände und Strategien zu posten. Ich find es immer ein bisschen Blöd alle Hände in einem Thread gepostet werden. So werden diese immer riesig und unübersichtlich. Oder wie seht ihr das?

Inhaltlich:

Limit Holdem - Beispielhände
Limit Holdem - Strategien


was könnte noch reinkommen?

----------------------

Meine Erste Hand:


http://www.pokerhand.org/index.php?page=view&hand=727046

War ich zu agressiv PostFlop?

matic
_________________
http://itssuitedbaby.blogspot.com

Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit. - Henry Ford Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
relii



Anmeldedatum: 08.07.2006
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 10.01.2007 02:27    Titel: Antworten mit Zitat

früher hätte ich am turn vermutlich check/call gespielt, heute würde ich da aber auch reinfeuern.

was ist das aber für ein toller move am tiver von dem? Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pitbull78



Anmeldedatum: 24.07.2006
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 08:06    Titel: Antworten mit Zitat

@ traedamatic: Find ich super, das Du diesen Thread eröffnet hast. Mehr als die von Dir vorgeschlagenen Themen sollten auch nicht rein, sprich Hände und Strategien.

Zu Deiner Hand. Den eigentlichen Fehler machst Du preflop.
Mit 77 möchte man mit möglichst vielen Gegnern den Flop sehen. Da Du in early Pos sitzt, ist ein call reine Spekulation. Ein call ist nur +EV, wenn mind. ein Spieler vor Dir gecallt hat, dies war aber nicht der Fall, also preflop fold.

Postflop ist dann natürlich sehr dumm gelaufen; Dein Gegner macht einen kastrophalen call am Button und trifft am flop Str8. Spätestens am Turn hätte ich einen Gang runtergschaltet, denn nach meiner Erfahrung spielt auch ein Fisch nur in dem Maße aggressiv, wenn er wirklich was hat. Deshalb spätestens nach dem raise am Turn auf calldown schalten, spart 2 BB.

Wo spielst Du, traede? Ich spiel zur Zeit .5/1 im Ongame NEtzwerk.

Viele Grüße, Pitbull
_________________
If you look around the table and you can’t spot the fish - IT'S YOU!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
relii



Anmeldedatum: 08.07.2006
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

fold 77?? hab ich noch nirgends gehört/gelesen!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pitbull78



Anmeldedatum: 24.07.2006
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, es kommt ja auch auf den Spielstil an, den man bevorzugt.
Die Chance , dass man auf dem flop ein set trifft, liegt bei 13,5% (7.5 zu 1). Und 88-22 sind nun mal Hände, mit denen man zu 90% nur gewinnt, wenn man ein set trifft. Ansonsten fold postflop. (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Genau deshalb muss der pot schon am flop recht groß sein, damit sich ein call preflop auf längere Sicht auszahlt.

Ein kleines Rechenbeispiel soll dies verdeutlichen:

Du callst 77 in early Pos, SB call, BB check. (3 BB im Pot)
Flop kommt mit overcards, SB 1 bet, BB fold (4 BB im Pot), 77 fold.

Das heißt, Du setzt 7.5 BB um dann einen Pot von 4-5 BB zu gewinnen. (Wenn man davon ausgeht, das Deine Gegner korrekt spielen).

Deshalb ist 88-22 für mich in early Pos ohne minimum 1 limper vor mir ein klarer Fold.

Das ist meine Meinung zu 88-22 in early Pos. Wie siehst Du das denn, bzw. mit welcher Erwartung spielst Du diese Hände in early Pos?



Viele Grüße, Pitbull
_________________
If you look around the table and you can’t spot the fish - IT'S YOU!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sebbau



Anmeldedatum: 29.01.2006
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Naja aber wenn jeder so spielt wie du , werden alle Runden durchgefolded , irgendjemand muss ja auch mal mit dem limpen anfangen ;) .
Ich denke das es wahrscheinlicher ist einen Multiwaypot zu bekommen wenn man in EP limpt als wenn man in LP sitzt und auf Limper hofft, da sich auch viele andere denken , interresant vor mir haben schon Leute gelimpt , da spiel ich mein J9s doch auch direkt mal mit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pitbull78



Anmeldedatum: 24.07.2006
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich glaube in den höheren limits gibt es durchaus viele Runden, in denen der SB vs BB steht, weil eben durchgefoldet wird. Und ich denke, dass die sogenannten HighRoller dafür auch gute Gründe haben.

J9s ist für mich eben genau das gleiche wie ein kleines Pocket. Man möchte mit vielen Gegnern den Flop sehen, denn Siegchancen bestehen nur, wenn man etwas sehr starkes trifft. Und das ist nunmal nicht so oft.

Deshalb ist es situationsabhängig, ob ich nun 77 preflop folde oder nicht.

1. Position
2. Wieviele Gegner
3. Welche Gegner

In obigem Bsp. preflop Fold. Oder gibt es einen belegbaren positiven Erwartungswert?


Viele Grüße, Pitbull
_________________
If you look around the table and you can’t spot the fish - IT'S YOU!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
relii



Anmeldedatum: 08.07.2006
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

grundsätzlich sehe ich das ja ähnlich wie du, pitbull. allerdings ist bei mir 77 (und das ist schon das kleinste pocketpair) doch eine "limp hand" in ep. je nach anzahl und gegenspieler wird dann am flop entschieden wie es weitergeht.

wenn ich mein set nicht treffe und overcards am flop sind - check/fold, keine frage. wenn das board allerdings ragged ist (und das ist nicht einmal so selten der fall dass man mit 77, 88 oder 99 toppair hat) hab ich kein problem auch action zu machen.

in lp oder sogar auch mp spiele ich auch kleinere pocketpairs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
biglobo



Anmeldedatum: 06.12.2005
Beiträge: 117
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 12.01.2007 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

hi all,

zuerst mal danke, endlich ein limt thread Laughing

ich spiele pockets seit kurzer zeit auch etwas verhaltener als früher

die wirklich kleinen pockets 22-66 in ep meist fold oder nach raise auch fold, in lp oder sb tlw. aber auch wieder raise, funkt manchmal das ich die blinds gleich abkassiere

normalerweise ist es mir, wie pitbull shon geschrieben, auch lieber wenn bei solchen händen mehr leute am flop dabei sind

gruss biglobo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
traedamatic



Anmeldedatum: 18.07.2006
Beiträge: 153
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13.01.2007 01:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde es sehr schön, dass es schon soviel interesse gibt! Ich freue mich schon auf tolle Diskussionen. Very Happy


@ pitbull:

Ich habe vor gut 2 Wochen auf Partypoker (FR 0.25/0.50) angefangen zu spielen. Nach 3200 Händen bin -0,30 BB / 100 hinten. Finde nicht so klasse aber dagehört wohl dazu als "Anfänger" Laughing

Jetzt zu der Hand: Theoretisch hast du recht! Eigentlich will man viele Gegner in der Hand und man muss so in EP folden. Aber auf PP sind die Tische richtig LOSE. Wenn einer anfängt zu limpen dann sind meist min. 5 Player im Pot.
Postflop: Ich denke, dass es dann ziemlich schwer ist von der Hand zu trennen. Es gab Preflop keine Action also kann man Ovepairs eigentlich ausschließen. Da ich dann auch noch Top Set auf dem Flop habe dachte ich, dass mein Gegner ein middle- oder bottomset hat. Ich hätte nie denken können, dass mein Gegner eine Str8 gefloppt hat. Laughing

matic
_________________
http://itssuitedbaby.blogspot.com

Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit. - Henry Ford Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
relii



Anmeldedatum: 08.07.2006
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 08.02.2007 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

damit der thread mal belebt wird:

Seat 1: I_need_beer ($24.25 in chips)
Seat 2: xxk3Rnxx ($53.30 in chips)
Seat 3: hellmuthsmum ($72.05 in chips)
Seat 6: bsz66 ($45.25 in chips)
Seat 7: lubul ($72.65 in chips)
Seat 8: h2o69 x ($22.25 in chips)
Seat 9: Relii ($27.20 in chips)
Seat 10: Orcinus-Orca ($17.45 in chips)
ANTES/BLINDS
I_need_beer posts blind ($0.25), xxk3Rnxx posts blind ($0.50).

Dealt to Relii: 8 8

PRE-FLOP
hellmuthsmum folds, bsz66 folds, lubul folds, h2o69 x calls $0.50, Relii bets $1, Orcinus-Orca folds, I_need_beer folds, xxk3Rnxx bets $1, h2o69 x calls $1, Relii calls $0.50.

FLOP [board cards JH,9H,8S ]
xxk3Rnxx bets $0.50, h2o69 x calls $0.50, Relibets $1, xxk3Rnxx calls $0.50, h2o69 x calls $0.50.

TURN [board cards JH,9H,8S,QH ]
xxk3Rnxx bets $1, h2o69 x bets $2, Relii... ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
weconic



Anmeldedatum: 12.05.2006
Beiträge: 802

BeitragVerfasst am: 08.02.2007 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

1out die 8
9outs zum paired board

sofern du 8h hast auch noch h10 als out für nen straightflush

macht knapp über 20% chance auf eine Verbesserung deines Blattes.
_________________
http://itssuitedbaby.blogspot.com/ ---->Videos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
qwert



Anmeldedatum: 13.12.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 08.02.2007 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

all in, dann weist du, ob einer ne strasse hat Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pitbull78



Anmeldedatum: 24.07.2006
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 08.02.2007 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

All-in ist im fixed ein Zeichen dafür, dass man zu wenig chips am Tisch hatte.

Ich gehe hier mal nur von den üblichen Outs aus, die man durch ein Set bekommt, nämlich 10 am Turn für fullhouse oder quads.

10 Outs macht Odds von 3,7:1. Du musst bei diesem Pot von 10,75BB 2BB callen, macht ca. 5,35 PotOdds. Also auf jeden Fall call.

Raise ist unnötig. Die Chance, dass Du z.Zt. hinten liegst, ist hoch - du brauchst Hilfe. Also: Turn call, River fold bei mehr als 1 BB to call. Außer natürlich er bringt dir was...
_________________
If you look around the table and you can’t spot the fish - IT'S YOU!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
traedamatic



Anmeldedatum: 18.07.2006
Beiträge: 153
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13.02.2007 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Auch mal eine Hand von mir:

PartyPoker 0.50/1.00 Limit Hold'em (10 handed) Recorded and converted with HandRecorder

Preflop: Hero is BB with Adiamond, 3club
6 folds, CO calls, BU calls, SB raises, Hero calls, CO calls, BU calls.

Flop: (8.00 SB) Qheart, 5heart, Aspade (4 players)
SB bets, Hero calls, CO calls, BU folds.

Turn: (5.50 BB) 2diamond (3 players)
SB bets, Hero calls, CO calls.

River: (8.50 BB) 4heart (3 players)
SB checks, Hero bets, CO raises, SB folds, Hero calls.

Final Pot: 12.50 BB.

Preflop: Meine gedanken war es, dass wenn ich calle callen die Leute hinter mir auch! Also 50c für 4 $ Pot!

Flop: Ich treffe das Ass aber habe nur ein schlechten Kicker und deswegen Way Ahead/Way Behind -Situation. Bei 4 Playern ist es leider sehr wahrscheinlich, dass einer ein Ass mit einem besseren Kicker hält. Also, ein Bet calle ich aber bei zu viel Aktion folden.

Turn: Ich bekomme ein Gutshot-Draw und zähle jedes Ass und jede 4 zumeinen Outs, 7 Outs (ca. 14 % auf dem River). Ein Bet vor mir, also PotOdds von 5.57:1 bei 14 % kann man callen.

River: Ich habe mein Strasse bekommen aber das Board beinhaltet jetzt auch drei Flush-Karten. Ein Check vor mir, bet vor Value ist auf jeden Fall drin, nach dem Raise muss ich davon ausgehen, dass ich geschlagen bin. Fold? Ich denke ein Strasse bei dem Level zu folden ist nicht richtig.

Was meint ihr?

matic
_________________
http://itssuitedbaby.blogspot.com

Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit. - Henry Ford Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Strategie Alle Zeiten sind GMT


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.