Das Poker Rakeback Forum von Poker-Tester.com

 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen    RegistrierenRegistrieren    ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin  


Neteller, Moneybookers, Firepay & Co ?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Online Poker
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Barmann



Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 761
Wohnort: hinter den 7 Bergen . . .

BeitragVerfasst am: 10.03.2006 15:33    Titel: Neteller, Moneybookers, Firepay & Co ? Antworten mit Zitat

Bis jetzt konnte ich mich noch nicht für eins entscheiden.
Neteller ist sicherlich überall akzeptiert, allerdigns finde ich die Gebühren von 1,8 % ? für ? nicht ganz ohne...

Wie sieht es denn mit Firepay aus?
Nutzt das jemand ?
Ober gibt es noch was anderes, was empfehlenswert ist?
Was ist denn Neteller Insta Cash?
Ist das diese "teure" Neteller Debit card, oder ist das wieder was anderes?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thecortster
Moderator


Anmeldedatum: 05.09.2005
Beiträge: 1611
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10.03.2006 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich benutze alle drei und finde auch, dass alle drei ihre Vorteile haben. Firepay geht aber nur für amerikanische Bankkonten, also wenn du keins hast, kannst du kein Firepay Konto öffnen.

NETeller und Moneybookers sind beide sehr gut, große Unterschiede gibt es nicht. Ich kann beide empfehlen.

NETeller Instacash geht glaube ich auch nur mit amerikanischen Konten, oder? Auf jeden Fall ist die NETeller Debit Karte was ganz anders...
_________________
http://www.cortkm.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Barmann



Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 761
Wohnort: hinter den 7 Bergen . . .

BeitragVerfasst am: 10.03.2006 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

thecortster hat Folgendes geschrieben:
Also ich benutze alle drei und finde auch, dass alle drei ihre Vorteile haben.


Sowas habe ich mir auch gedacht.

thecortster hat Folgendes geschrieben:

Firepay geht aber nur für amerikanische Bankkonten, also wenn du keins hast, kannst du kein Firepay Konto öffnen.

Das ist schonmal nicht gut...; da ich Firepay anstelle von Neteller nehmen wollte..
Wie ist das mit den Neteller Gebühren?
Wenn ich von Neteller auf ein Bankkonto auszahlen lasse (Überweisung),
was kostet das dann? Wird das dann wie bei der Debit Card erst in Can $ und dann in Euro umgerechnet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dunlop2



Anmeldedatum: 02.02.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 13.03.2006 08:49    Titel: Antworten mit Zitat

hab dir mal die Gebührentabelle rausgesucht:

Withdrawal Fee Schedule

The following is a list of current fees that are associated with the various types of withdrawals that NETELLER uses:

Withdrawal Type Fee TIME
NETELLER Debit Card €2.00 EUR 15 min to 1 hr
Peer-To-Peer 1.9% (Recipient Pays) instant
Bank Transfer €1.00 EUR 3 - 5 business days
Check Fee Regular Mail €2.00 EUR minimum 2 days

These fees are listed in your base currency, and are subject to change without notice. €1.00 EUR minimum for peer-to-peer withdrawals.


Liebe Grüße,

dunlop2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barmann



Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 761
Wohnort: hinter den 7 Bergen . . .

BeitragVerfasst am: 13.03.2006 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

danke, jetzt hast du bloß den "Referral-Link" vergessen, unter dem ich mich anzumelden habe . Jetzt ists aber zu spät. Cool
Wieviel kostet denn ne Auszahlung von Celebpoker (Webdollar) zu neteller? Da steht nur "Gebühr", aber wieviel denn?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jacks



Anmeldedatum: 28.01.2006
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: 14.03.2006 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Überweisung von Celeb zu Neteller kostet nichts. Von Neteller zum Bankkonto wird ein Kurs-Spread von 1.9 % (Dollar in Euro)von der Gesamtsumme berechnet. Die Überweisung kostet nochmal $ 1.-

Wenn du noch in anderen Pokerrooms spielst kann ich dir Moneybookers empfehlen. Da beträgt der Kurs-Spread nur 0.8 %, aber die Überweisung kostet 1.8 €. Leider gibts Moneybookers bei Webdollar nicht im Angebot.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barmann



Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 761
Wohnort: hinter den 7 Bergen . . .

BeitragVerfasst am: 15.03.2006 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Alternativ könnte man ja auch von neteller zu einem Pokerraum überweisen und von da per banküberweisung auszahlen lassen, falls diese bessere Konditionen haben und es erlaubt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barmann



Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 761
Wohnort: hinter den 7 Bergen . . .

BeitragVerfasst am: 17.03.2006 08:54    Titel: Antworten mit Zitat

Wie lange dauert das normalerweise, bis ich von Neteller eine Antwort auf meine Email bekomme?
Der Laden regt mich schon einige Tage mächtig auf.
Ich bekomme das Geld weder vorwärts noch rückwärts.
"Error Occured" "Account closed" Arrow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thecortster
Moderator


Anmeldedatum: 05.09.2005
Beiträge: 1611
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.03.2006 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

Barmann hat Folgendes geschrieben:
Wie lange dauert das normalerweise, bis ich von Neteller eine Antwort auf meine Email bekomme?
Der Laden regt mich schon einige Tage mächtig auf.
Ich bekomme das Geld weder vorwärts noch rückwärts.
"Error Occured" "Account closed" Arrow

Am besten anrufen, die Nummer findest du im anderen NETeller Thread.
_________________
http://www.cortkm.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sayoboy



Anmeldedatum: 22.03.2006
Beiträge: 659

BeitragVerfasst am: 24.03.2006 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich verstehe gar nicht, dass ihr für die Ein- und vor allem Auszahlungen Geld verschenkt oder habe ich im Moment etwas übersehen?
Ich spiele bislang lediglich bei BAW und zahle da stets über Firstgate ein. Das bietet zum einen den Vorteil, dass man binnen weniger Sekunden Guthaben hat und dabei absolut keine Kosten stehen, weder ein geringer prozentualer Anteil vom Einzahlungsbetrag noch sonstige Kosten. Zudem wird die Einzahlung erst 1, 2 Wochen vom Girokonto abgebucht.
Bin ja im Vergleich zu euch Anfänger und bin daher verwundert, dass in diesem Thread bislang noch nicht der Anbieter Firstgate aufgetaucht ist.
Auch die Auszahlungen sind für mich stets kostenfrei. Zwar gibt es ein Mindestbetrag von 30 €, aber bei diesen Beträgen zahlt man ja ohnehin nichts aus. Darüber hinaus sind die Auszahlungen generell kostenfrei, egal wie oft im Monat und welcher Betrag...

Bin daher etwas verwundert, dass manche einen fixen Preis oder einen prozentualen Anteil abdrücken müssen...

Gruß

Sayoboy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barmann



Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 761
Wohnort: hinter den 7 Bergen . . .

BeitragVerfasst am: 24.03.2006 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, hab bei BetandLoose auch Firstgate benutzt.
Problem ist nur, BAW ist der mir einzige Exclamation bekannte Pokeranbieter,
bei dem Firstgate nutzen kann. Wenn man von den Vórteilen der verschiedenen Anbieter profitieren möchte, kommt man um Neteller kaum herum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BennoOnline
Moderator


Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 1012
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 24.03.2006 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiss nicht in welchen Limits Du spielst, aber solange Du bei BAW spielst , verschenkst Du bares Geld, welches Du bei CelebPoker (und die gehören zum selben Netzwerk wie BAW) als Rake und Bonus zurückbekommen könntest.
Einschlägige Posts zum Thema CelebPoker sind hier im Forum.

Thema FirstGate und Lastschriftverfahren:
Ich kann nur jedem abraten über Lastschriftverfahren sein Pokerspiel oder sein Sportwettenspiel zu betreiben. Ausser man hat sich und sein Geld wirklich im Griff. ich habe bereits von mehreren Leuten aus dem WP Forum erfahren, die wegen des Wettens auf Pump ganz schöne Probleme bekommen haben.
Ich bevorzuge für Einzahlungen die Paysafecard, den die hole ich mir vorher am Kiosk und dann verlässt das Geld ganz bewusst und sichtbar meinen Besitz.

Zum Thema Neteller:
Gebühren werden natülich verlangt , Neteller ist der renommierteste Online MoneyProvider den ich kenne.
Ein Neteller Konto in USD ist für jeden ambitionierten Pokerspieler , der mehrere verschiedene Seiten bespielt ein Muss.
Einzahlungen sind aufgrund eines dt. Neteller Kontos gebührenfrei, Umrechnungsgebühren entstehen von EUR nach USD.
Warum ein Neteller Konto in USD ? Weil alle namhaften Pokerseiten als Währung USD führen.

Ach ja, und das Rakeback pro Monat ist ein vielfaches der Gebühren....

Noch Fragem ? Dafür sind wir da.....

es grüsst
BennoOnline
_________________
Games: Holdem NL,STT,MTT
PokerBlog: GermanPokerTeam - last update 16.09.08
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Barmann



Anmeldedatum: 20.02.2006
Beiträge: 761
Wohnort: hinter den 7 Bergen . . .

BeitragVerfasst am: 24.03.2006 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

BennoOnline hat Folgendes geschrieben:

Thema FirstGate und Lastschriftverfahren:
Ich kann nur jedem abraten über Lastschriftverfahren sein Pokerspiel zu betreiben. Ausser man hat sich und sein Geld wirklich im Griff.
Wichtiger Aspekt. Rolling Eyes

Ein Neteller Konto in USD ist für jeden ambitionierten Pokerspieler , der mehrere verschiedene Seiten bespielt ein Muss.
[/quote]

Richtiiiich Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
biglobo



Anmeldedatum: 06.12.2005
Beiträge: 117
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.03.2006 08:28    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

kann ich mein bestehendes neteller-konto auf USD umstellen,

gruss biglobo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susch



Anmeldedatum: 22.09.2005
Beiträge: 739
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: 25.03.2006 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

hi lobo ,

soweit ich weiss nicht,
habs mal versucht und bin daran gescheitert.
hab dann dem support geschrieben, aber die haben einen wirrsinn geschrieben, das die hälfte reichen würde.
im endeffekt konnte ich halt herauslesen dass es nicht geht.

ich weiss nicht ob man das konto ohne weiters löschen kann, und dann neu anmelden, keine ahnung.

ich hab neteller auf jeden fall vergessen, zahl nur noch per banküberweisung aus.

da ich nur mehr bei celeb spiele, auch eine gute lösung.
falls ich wieder mal was einzahlen sollte, geht das auch per paysafe dort.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Online Poker Alle Zeiten sind GMT


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.