Das Poker Rakeback Forum von Poker-Tester.com

 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen    RegistrierenRegistrieren    ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin  


Omaha Hand Histories
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Strategie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stevestrong



Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 494

BeitragVerfasst am: 21.05.2007 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ziemlich riskant von beiden, würd ich sagen. Mein Stil wär das nicht, aber ich muss zugeben dass ich fast nie shorthand spiele. Möglicherweise muss man da, ähnlich wie bei holdem, die schlagzahl deutlich erhöhen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stevestrong



Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 494

BeitragVerfasst am: 04.06.2007 06:54    Titel: Antworten mit Zitat

Omaha Kollegen, Ihr kennt dieses Problem:

Es gibt ja den Satz "you don`t raise with aces in potlimit , but you can reraise with them".

Vorgestern passierte mal wieder folgendes: ich bekomme AAK9 singelsuited in dritter Position und limpe. 2 Limper nach mir und der button raised 6 BBs. Die Blinds folden und ich raise Pot (kein read auf den Gegner). Die Limper folden und der Button flatcalls (wie ich das hasse, mir wär in dieser Situation immer lieber er würde drübergehen).

Flop: 2 6 9 (2 von meiner suit). Ich setze Pot und er callt. Turn ist 8 (kein Flush).

Was würdet Ihr jetzt machen? Den Rest (2/5 vom buyin) rein oder check/fold?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
selecti



Anmeldedatum: 22.09.2005
Beiträge: 261
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 04.06.2007 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

stevestrong hat Folgendes geschrieben:
Omaha Kollegen, Ihr kennt dieses Problem:

Es gibt ja den Satz "you don`t raise with aces in potlimit , but you can reraise with them".

Vorgestern passierte mal wieder folgendes: ich bekomme AAK9 singelsuited in dritter Position und limpe. 2 Limper nach mir und der button raised 6 BBs. Die Blinds folden und ich raise Pot (kein read auf den Gegner). Die Limper folden und der Button flatcalls (wie ich das hasse, mir wär in dieser Situation immer lieber er würde drübergehen).

Flop: 2 6 9 (2 von meiner suit). Ich setze Pot und er callt. Turn ist 8 (kein Flush).

Was würdet Ihr jetzt machen? Den Rest (2/5 vom buyin) rein oder check/fold?


Aus meiner Erfahrung würde ich sagen, er hat genau QQ92 und Du hast jetzt ein Problem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Sutti
Moderator


Anmeldedatum: 31.08.2005
Beiträge: 1344
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04.06.2007 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde ab dem Turn auch nur noch check/fold/evtl. call spielen. Ein kleinen bet kannst du ja noch wegen deinem FD callen oder auch noch ein Ass zu treffen. Denke aber auch dass er 2 Paar hat, str. draw (welche em Turn kam) oder vielleicht sogar woas wie QQ22.

Ich raise auch (fast nie, gerade FR) mit Assen, höchstens Reraise wenn ich denke dass der Raise groß genug ist um sogut wie alle preflop raus zu haun. Wenn ich mit einer contibet am Flop meinen letzten Gegner nicht rauskriege ist die Hand sogut wie vorbei, außer es haben sich am Turn noch gute Backdoorchancen entwickelt.

Wie ist die Hand ausgegangen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
stevestrong



Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 494

BeitragVerfasst am: 04.06.2007 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Sutti hat Folgendes geschrieben:
Ich würde ab dem Turn auch nur noch check/fold/evtl. call spielen. Ein kleinen bet kannst du ja noch wegen deinem FD callen oder auch noch ein Ass zu treffen. Denke aber auch dass er 2 Paar hat, str. draw (welche em Turn kam) oder vielleicht sogar woas wie QQ22.

Ich raise auch (fast nie, gerade FR) mit Assen, höchstens Reraise wenn ich denke dass der Raise groß genug ist um sogut wie alle preflop raus zu haun. Wenn ich mit einer contibet am Flop meinen letzten Gegner nicht rauskriege ist die Hand sogut wie vorbei, außer es haben sich am Turn noch gute Backdoorchancen entwickelt.

Wie ist die Hand ausgegangen?


Tja, wie ein Fisch wollte ich einfach nicht wahrhaben dass er diesen obskuren Flop getroffen hat und hab am Turn alles reingeschubst.

Was er hatte? Eine total beknackte Hand. 710AK ohne suits. Ich denke mit solchen plays wird er auf Dauer kein Geld verdienen aber meinen Stack hat er sich auf jeden Fall gekrallt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sutti
Moderator


Anmeldedatum: 31.08.2005
Beiträge: 1344
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04.06.2007 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke hier habe ich keinen Fehler gemacht, war aber eine krasse hand. Wie der 3. nicht folden konnte bleibt mir ein Rätsel. Ich denke aber das ich von der Hand hier nicht mehr weg kommen.

Game #4568351584: Omaha PL ($0.25/$0.50) - 2007/06/04 - 14:13:30 (DST)
Table "Alexisorbobo" Seat 3 is the button.
Seat 1: delon ($57.75 in chips)
Seat 2: sydenham ($23.25 in chips)
Seat 3: DDR ($53.60 in chips)
Seat 4: MATTZOMB ($49.25 in chips)
Seat 5: Remesaki ($74.88 in chips)
Seat 6: lottolex sits out
Seat 7: Sutti ($76.25 in chips)
Seat 8: bobbymonk ($48.45 in chips)
Seat 9: Evagg1206 ($5.25 in chips)
Seat 10: pokersyco ($58.45 in chips)
MATTZOMB: posts small blind $0.25
Remesaki: posts big blind $0.50
----- HOLE CARDS -----
dealt to Sutti [APik TKaro QPik 9Karo]
Sutti: calls $0.50
bobbymonk: folds
Evagg1206: raises to $2.25
pokersyco: calls $2.25
delon: calls $2.25
sydenham: folds
sydenham sits out
DDR: calls $2.25
MATTZOMB: folds
Remesaki: calls $1.75
Sutti: calls $1.75
----- FLOP ----- [8Karo JPik 7Pik]
Remesaki: bets $13.75
Sutti: raises to $55
Evagg1206: folds
pokersyco: raises to $56.20 and is all-in
delon: folds
DDR: folds
Remesaki: raises to $72.63 and is all-in
Sutti: calls $17.63
----- TURN ----- [8d Js 7s][7h]
----- RIVER ----- [8d Js 7s 7h][2h]
----- SHOW DOWN -----
Remesaki: shows [8s Ts Jc Jd] (A Full House, Jacks full of Sevens)
Sutti: shows [As Tc Qs 9d] (A Straight, Jack high)
pokersyco: shows [Td 9c 3d Jh] (A Straight, Jack high)
Remesaki collected $32.86 from Side pot #1
Remesaki collected $179.35 from Main pot
----- SUMMARY -----
Total pot $215.21 Main pot $179.35 Side pot #1 $32.86 | Rake $3
Board [8d Js 7s 7h 2h]
Seat 1: delon folded on the Flop
Seat 2: sydenham folded before Flop (didn't bet)
Seat 3: DDR (button) folded on the Flop
Seat 4: MATTZOMB (small blind) folded before Flop (didn't bet)
Seat 5: Remesaki (big blind) showed [8s Ts Jc Jd] and won ($212.21) with A Full House, Jacks full of Sevens
Seat 7: Sutti showed [As Tc Qs 9d] and lost with A Straight, Jack high
Seat 8: bobbymonk folded before Flop (didn't bet)
Seat 9: Evagg1206 folded on the Flop
Seat 10: pokersyco showed [Td 9c 3d Jh] and lost with A Straight, Jack high
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
stevestrong



Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 494

BeitragVerfasst am: 05.06.2007 06:20    Titel: Antworten mit Zitat

Das alte Omaha Problem. Das Board pairt sich und alles ist im Eimer. Wie Bla einmal erwähnte, am besten noch den Turn abwarten (falls möglich) bevor alles rein geht. Und dann bei gepairtem Board gegen 2 Gegner check/fold. Einer hat das Boat mindestens.

Soviel zur Theorie bei ruhiger Betrachtung. In der Situation hätt ich aber wahrscheinlich ähnlich gespielt. Besonders mit dem Nutflushdraw in der Hinterhand. Omaha ist manchmal echt die Hölle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stevestrong



Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 494

BeitragVerfasst am: 25.06.2007 07:05    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Mann, ich bin immer noch fertig von gestern abend. Folgende Situation:

Es ist das 10 dollar rebuy bei Stars, 165 Spieler. Wir sind noch 12 und ich liege mit 67000 auf einem ziemlich sicheren 5ten Platz.

Ich halte im BB 101023 23 sind suited in Herz. 2 Limper und der SB callen. Flop: A108 (2 Herz). Der SB setzt sofort Pot (er hat 90000). Was tun? Hier mein Gedankengang: Der SB hat zu 90% NICHT AA. Er ist die Sorte Spieler die AA im SB immer preflop raisen würde um Leute rauszudrücken. Meiner Meinung nach hält er entweder 88 oder den Nutflushdraw. Ein straightwrap wäre auch noch möglich.

Allerdings halte ich es durchaus für möglich dass einer der anderen beiden mit AA reingelimpt ist und jetzt die Nuts hält. Ich calle, weil ich sehen will wie die Limper reagieren und falls beide folden ich noch die Möglichkeit habe aus der Hand auszusteigen falls der Turn eine absolute Scarecard wie J Herz ist.

Beide Limper folden. Der Turn ist eine harmlose Pik 4. Der SB setzt sofort Pot und wenn ich calle bin ich absolut potcommited, also raus oder allin. Hält die Hand bin ich deutlicher chipleader, ansonsten wars das.

Irgendwie bin ich mir absolut sicher, die beste hand zu haben und raise allin. Er callt und zeigt mir nur den nutflushdraw ohne andere outs. Tja, der River ist natürlich eins der wenigen verbliebenen Herzen (schliesslich hielt ich ja schon 2) und adios.

Wie ist eure Meinung zu der Situation? Chance riskieren um Chipleader zu werden oder erst den final table sichern um dann mehr zu riskieren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bla
Moderator


Anmeldedatum: 09.11.2005
Beiträge: 2047
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.06.2007 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

1. Wie hoch waren die Blinds?
2. Wie groß dein Stack?
3. Hi/lo oder nur Hi? -->wahrscheinlich nur high, denn sonst hättest du ja den halben Pot bekommen.

Wenn du dir sicher bist er hält nicht das AA in der Hand, dann würde ich auf jeden Fall den Flop re-raisen, denn du hast immerhin medium set mit einem mickrigen Flushdraw. Der Flush gibt dir Chancen gegen einen Gegner, nicht aber gegen 3 oder 4, falls also einer der limper AA hält und keinen Herz-draw dann hast du immerhin noch ein T und die restlichen Herzen übrig. Sehe hier kein anderes Play, denn wenn am Turn entweder Herz oder paired board kommt nachdem du gecallt hast weißt du soviel wie vorher (außer T paired).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stevestrong



Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 494

BeitragVerfasst am: 25.06.2007 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

bla hat Folgendes geschrieben:
1. Wie hoch waren die Blinds?
2. Wie groß dein Stack?
3. Hi/lo oder nur Hi? -->wahrscheinlich nur high, denn sonst hättest du ja den halben Pot bekommen.

Wenn du dir sicher bist er hält nicht das AA in der Hand, dann würde ich auf jeden Fall den Flop re-raisen, denn du hast immerhin medium set mit einem mickrigen Flushdraw. Der Flush gibt dir Chancen gegen einen Gegner, nicht aber gegen 3 oder 4, falls also einer der limper AA hält und keinen Herz-draw dann hast du immerhin noch ein T und die restlichen Herzen übrig. Sehe hier kein anderes Play, denn wenn am Turn entweder Herz oder paired board kommt nachdem du gecallt hast weißt du soviel wie vorher (außer T paired).


Die blinds waren 1500/3000, mein stack 67000. War nur Hi.

Den reraise am Flop habe ich erwogen. 2 Probleme ergaben sich hier. Ein Minireraise bringt mir auch keine Info. Beim potsizeraise bin ich commited. Dazu war ich (noch) nicht bereit weil möglicherweise einer der Limper AA hält und der SB im schlimmstenfall den Nutflushdraw und einen straightwrap. Das hätte mich auf ein out ziehen lassen ohne Not.

Diesen Drilling hätte ich ohne Probleme fallen gelassen, wenn entweder A: ein (oder beide) Limper eingreifen oder B: der Turn eine Scarecard gewesen wäre. In dem Fall hätte ich gefoldet und meine Verluste begrenzt. Der Turn mit der Pik 4 war einfach zu verlockend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stevestrong



Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 494

BeitragVerfasst am: 20.07.2007 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hätte gern mal eure Meinung zu dieser Hand gehört.
Gegner war L/A und meiner meinung nach durchaus in der Lage hier 2nd or 3rd set zu puschen. Hättet Ihr bei seinem checkraise am flop gefoldet?


PokerStars Game #11020273212: Tournament #55433936, $8.00+$0.80 Omaha Pot Limit - Level XVI (3000/6000) - 2007/07/19 - 12:36:19 (ET)
Table '55433936 10' 9-max Seat #5 is the button
Seat 1: SMtexas (149718 in chips)
Seat 3: smokin21 (144872 in chips)
Seat 5: stevestrong (137410 in chips)
SMtexas: posts small blind 3000
smokin21: posts big blind 6000
*** HOLE CARDS ***
Dealt to stevestrong [Ad Ac 3c 3h]
stevestrong: raises 15000 to 21000
SMtexas: folds
smokin21: calls 15000
*** FLOP *** [As Jh Kd]
smokin21: checks
stevestrong: bets 18000
smokin21: raises 81000 to 99000
stevestrong: raises 17410 to 116410 and is all-in
smokin21: calls 17410
*** TURN *** [As Jh Kd] [4d]
*** RIVER *** [As Jh Kd 4d] [8c]
*** SHOW DOWN ***
smokin21: shows [Tc Td Qh 7s] (a straight, Ten to Ace)
stevestrong: shows [Ad Ac 3c 3h] (three of a kind, Aces)
smokin21 collected 277820 from pot
smokin21 said, "gg"
*** SUMMARY ***
Total pot 277820 | Rake 0
Board [As Jh Kd 4d 8c]
Seat 1: SMtexas (small blind) folded before Flop
Seat 3: smokin21 (big blind) showed [Tc Td Qh 7s] and won (277820) with a straight, Ten to Ace
Seat 5: stevestrong (button) showed [Ad Ac 3c 3h] and lost with three of a kind, Aces
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thecortster
Moderator


Anmeldedatum: 05.09.2005
Beiträge: 1611
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.07.2007 11:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin kein Omahaexperte, aber wenn du weißt, dass er auch mit 2nd oder 3rd Set pusht dann musst du hier natürlich all-in gehen. Schade, dass er die Straße schon hatte.
_________________
http://www.cortkm.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
weconic



Anmeldedatum: 12.05.2006
Beiträge: 802

BeitragVerfasst am: 20.07.2007 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.propokertools.com/simulator/unrolledSimulate.jsp?g=oh&b=As+Jh+Kd4d8c&h1=Ad+Ac+3c+3h&h2=Tc+Td+Qh+7s&h3=&h4=&h5=
_________________
http://itssuitedbaby.blogspot.com/ ---->Videos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Sutti
Moderator


Anmeldedatum: 31.08.2005
Beiträge: 1344
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.07.2007 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ist halt ne dumme typische Omaha Situation. Da kommt es wirklich oft auf die reads an. Im Cashgame denke ich aber das ich dies hier folden würde. ein check/potraise ist fast immer die nuts oder ein super draw.

Auf der anderen Seite seid ihr nur noch zu dritt in einem Turnier und da kann man auch mal mit 2nd set ein checkraise (fast) all in spielen.

Also ich denke es ist ok von dir gespielt in der Situation.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
stevestrong



Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 494

BeitragVerfasst am: 20.07.2007 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Meinungen (und für den Link Weconic). Ich hatte natürlich Q10 befürchtet aber hatte ja selbst in dem Fall noch outs auf die nuts. Konnt ich irgendwie nicht folden. Aber der typ war gestern sowieso mit dem Teufel im Bunde. 5 mal war er chipsmässig am Abgrund und 5 mal hat er sich mit nem geriverten flush gerettet. Da kannst dir nur die haare raufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Strategie Alle Zeiten sind GMT


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.