Das Poker Rakeback Forum von Poker-Tester.com

 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen    RegistrierenRegistrieren    ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin  


Q 9, wie hättet ihr gespielt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Strategie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
crs



Anmeldedatum: 02.07.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 31.05.2007 13:27    Titel: Q 9, wie hättet ihr gespielt Antworten mit Zitat

Ich hätte gerne Eure Meinung zu folgender Hand, die ich in einem 1€/2€ No-Limit Cashgame im CCC gespielt habe:

Ich sitze im Small Blind mit Q9o. 3 Plätze vor mir ein sehr guter Spieler (deswegen ist die Hand auch interessant). Alle folden zu ihm und er raised auf 8. Zur Info: Ab dieser Position raised er jede Hand wenn bis zu ihm gefoldet wird, und ca. 70% seiner Hände wenn es einen Limper gab. Danach folgt meist eine Continuation Bet und er holt sich so recht viele Potts.

In diesem Fall limpt Position 1, Villain raised auf 8, alle folden zu mir, ich zahle die 8

Stack Position 1: ca. 70
Villain: ca. 300
Ich: ca. 500

Flop kommt Qx 10c 6c.

Ich: check
Position 1 check
Villain spielt 15
ich raise auf 40
alle zahlen nach

Turn ist ein blank (2 oder 3, kann mich nicht genau erinnern)

Ich spiele 60
Position 1 geht all-in
Villain zahlt

River: 6c, also Board Qx 10c 6c 2x 8c

Ich mache einen weaken check und Villain spielt 120€.
Ich überlege lange und folde. Alles richtig? Hätt ich anspielen sollen?
Pls help! Gegen gute Spieler muss mein River Spiel noch erheblich besser werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thecortster
Moderator


Anmeldedatum: 05.09.2005
Beiträge: 1611
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31.05.2007 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

1. Fold preflop, denn Q9o out of Position ist keine gute Situation gegen einen guten Spieler.

2. Die einzige Hand, die er noch haben kann, die du noch schlägst ist ein busted Straightdraw wie KJ. Fast jede andere Hand in Villains Range schlägt dich (AQ, KQ, QJ, QT, J9, AcXc, etc.). Daher ein klarer Fold.

Ich nehme an, du hast gefoldet, hättest aber gewonnen wenn du die €120 noch gezahlt hättest?
_________________
http://www.cortkm.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
crs



Anmeldedatum: 02.07.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 31.05.2007 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Er hatte KJ wie du angemerkt hast. Pre-Flop Fold ist eigentlich klar. Der Call resultierte aus einer Stimmung die mich beim Live-Pokern auch erwischt. Vor allem waren wir die zwei größten Stakes am Tisch, alle anderen hatten um die 100 €.

Ich bin auch der Meinung, dass mein Fold am River klar ist, aber die Gretchenfrage ist ob ich am River noch mal anspielen hätte können, oder ob er mich dann so oder so unter Druck gesetzt hätte. Hätte ich das Flush darstellen können? Provoziere ich mit einem Check nicht ein Bet meines Gegners?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
murten



Anmeldedatum: 23.04.2006
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: 31.05.2007 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Sehe bei der Hand folgendes Problem:

1. Du spielst für alle Strassen OOP. Mit dem Check-Raise am Flop bildest du einen Riesen Pot mit einer mittelmäßigen Hand, die sich nicht verbessern lässt. Du kannst Dir maximal die 2 Q's als Outs nehmen. Weil die 9 eine Strasse vervollständigt. Wenn du jetzt den riesen Pot hast und ein unbedeutende Karte am Turn kommt, musst Du eine riesen Bet machen. Und alles was du schlägst, sind irgendwelche Draws.

2. Du bekommst am River 3.3-1 Odds. Du musst hier callen. Dein Problem liegt einfach darin, dass Du den Pot zu groß gemacht hast.

Klar provozierst Du eine Bet mit Deinem Check am River. Wenn Du reingebettest hättest, würdest Du von starken Händen geraised werden. Denke die Hand ist einfach falsch gespielt. Wenn er mehr gebettet hätte, könntest Du die Hand am River unmöglich callen. Du hast Dich einfach in eine sehr prekäre Situation gebracht.

Mein Tip:

Fold Preflop
Donkbet Flop o. Check/Call ... je nach dem wie Du den Gegner einschätztst.
Bei Scare Card am Turn -> check/fold ... ansonsten check/call
River -> Check/Fold -> in Situationen wie dieser, wo Du gute Odds bekommst. Callen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bla
Moderator


Anmeldedatum: 09.11.2005
Beiträge: 2047
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 31.05.2007 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hätte am River auch noch gecallt weil du halbwegs gute Odds bekommst und vor allem Information wie der Gegner vorgeht. Bei dieser Situation hätte ich die hand aber preflop in den Muck geschickt weil 1)du immer OOP bist 2) ein Re-raise von Pos1 denkbar ist (wenn dieser Spieler dazu fähig ist) und du dann mehr verschenkst.

Hier 3 optionen wie ich die Hand wahrscheinlich anlegen würde:

1) Mein Favorite:
!!!Wenn du die Hand angehst musst du preflop mit einem Re-raise rein!!! um pos1 auszuschließen bzw. seine Stärke zu erkennnen falls er ein monster limpt und um den aggressor unter Druck zu setzen. Du hast selbst gesagt er raised viel zu viele Hände aus der Position. Gib ihm Druck und make him pay his shit. Da kannst du ruhig mit 30 rein.

2) Schwächere Option:
Check-fold spielen wenn du diesen flop unraised siehst denn Pos1 schwebt wie ein Damoklesschwert über dir. Die 70 verlierst du leicht, da er mit overpair, toppair, flushdraw oder straightdraw wahrscheinlich den restlichen Stack riskiert und dadurch ein bedenklich großer Pot für eine gefährliche Hand/Board Kombi gebildet wird.

3) Wieder eine bessere Option:
Check-call spielen um bei flush ebenjenes zu repräsentieren bzw. den Pot mit der Q zu holen wenn er nicht zu groß wird, denn auf einen kleinen Pot bluffen die Leute im CCC ungern. Ist der Typ wirklich gut wird er seine Hand bei Flush aufgeben. Ebenfalls geht auf sein Contibet und dein call der shortie eventuell all-in, dann kannst du leicht folden.

Der check-raise von dir mißfällt mir irgendwie total weil:
-Hat pos1 eine Hand ist sein all-in damit besiegelt wenn er ebenfalls check-raise spielen wollte. Das gibt C eventuell gute odds, je nachdem wieviel er reinfeuert und wie hoch dein CR ist.
-Hat C eine Hand riskierst du ein weiteres Re-raise weil er die Hand bei dem Board hier klarmachen will. Du kannst fast nicht callen mit deiner Hand auf dem Board.
-Kommt eine overcard, ein paired board (außer Q) oder straight oder flush am Turn ist deine Hand Geschichte und du hast zuviel reingesteckt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Strategie Alle Zeiten sind GMT


Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.