Das Poker Rakeback Forum von Poker-Tester.com

 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen    RegistrierenRegistrieren    ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin  


Sit and Go - Diskussion: Einführung, Strategie , Ziele, usw
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 14, 15, 16  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Strategie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BennoOnline
Moderator


Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 1012
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 15:52    Titel: Sit and Go - Diskussion: Einführung, Strategie , Ziele, usw Antworten mit Zitat

Hallo Pokerfreunde,

wie ich festgestellt habe, sowohl Online bei CelebPoker als auch in diversen Blogs von Euch, spielen doch einige von Euch SitnGos.

Ich finde, wir sollten unsere Community-Fähigkeiten an dieser Stelle mal bündeln. Ich habe in meinem Blog mal mit einer allgemeinen Einführung begonnen.
Ich würde gerne auch hier im Forum ein KnowledgeCenter in Sachen SitnGo etablieren. Wie Ihr vielleicht bei cardcore gelesen habt, ist miamivice innerhalb weniger Monate von $10/$20 SnG aufgestiegen in die $100/$200 Region und das sehr erfolgreich.
Wer möchte es ihm nicht nachtun , aber wo beginnen, mit welchem Level und welcher Bankroll steigt man am besten ein.

Dazu mal ein kleines Rechenbeispiel (10er Tisch):
Du spielst Deine SnG so gut, dass Du an den $5 Tischen zu 50% ITM (in the money) kommst. Du spielt 3 Tische pro Stunde mit einem mittleren Gewinn von $16 jedesmal, wenn Du Dich ITM plazierst.
Nun sagen wir Du gewinnst 33% Deiner $10 SnGs mit einem durchschnittlichem Gewinn von $35.

Frage: Welche Tische solltest Du spielen ?

Lösung: Natürlich die $5 Tische .... denn Du bezahlst $10 (Fee lassen wir unberücksichtigt) um $16 zu gewinnen (50% ITM), macht ein Netto von $6 also $3 pro Spiel bei 3 Spielen die Stunde also $9/h .
An den $10 Tischen zahlst Du $30 um $35 zu gewinnen (33% ITM), das macht $5 Gewinn pro 3 Tische , macht $1,67 pro Tisch und somit $1,67/h .

Was lernen wir daraus, wir sollten unserer Bankroll entsprechend im niedrigsten Limit einsteigen. Eine Bankroll aufbauen und dann auf das nächste Level gehen, die Bankroll ausbauen und wieder ein Level hochgehen.

Wie soll nun das SnG-Staging aussehen ?
Darüber habe unterschiedlichste Zahlen gelesen, manche sagen 20-30 Buyin müssten es sein.

Top 1: Was denkt Ihr ? Welche Bankroll für welche Limits

Mein Staging werde ich mit 50 BuyIns ansetzen. Ich werde nun im $5 Buyin anfangen und erst bei $500 Bankroll auf die $10 SnGs umsteigen.
Hierbei ist natürlich das gefordert, was den guten Pokerspieler auszeichnet: Geduld

Top 2: Wer macht mit und hat ähnliche Ziele?

Sobald ich in den nächsten Tagen anfange, mache ich einen eigene SnG Ergebnis Thread auf.

In diesem Thread hätte ich gerne eine rege Diskussion und weitere interessante Ergüsse , Tips und Strategien besprochen.

es grüsst
BennoOnline
_________________
Games: Holdem NL,STT,MTT
PokerBlog: GermanPokerTeam - last update 16.09.08
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
gerlihard
Phil Hellmuth Wannabe


Anmeldedatum: 18.09.2005
Beiträge: 1974
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Gutes Thema Benno. Ich spiele derzeit fast nur SitnGo's. Habe seit 20.12. begonnen mitzunotieren und meine Werte sind nicht schlecht. Da ich aber erst etwas über 100 gespielt habe, kann das natürlich auch purer Zufall sein. Derzeit erlebe ich einen üblen Downswing, den ich hoffentlich bald überstanden habe.

Ich spiele 30+3 und hab etwa 1000 Dollar auf meinem Account. Also etwa 30 Buy-ins. Damit fühle ich mich recht wohl.

Derzeitige Werte: 104 Spiele (leider nicht rein 30 Dollar, sind auch ein paar 10, 20 und 50 Dollar dabei)
ITM: 40 %
ROI: 28 %

Wenn ich die Werte halten kann also nicht schlecht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fetscher



Anmeldedatum: 22.09.2005
Beiträge: 203
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich hätte großes Interesse dran da mitzumachen. Ich spiel zwischendurch auch immer man ein SnG und ich hab erstaunlicherweise ziemlich gut abgeschnitten. In letzter Zeit hab ich einige Mini-Steps bei PartyPoker gespielt, da lief es aber eher schlecht als recht, was seltsam ist, denn Platz 5 reicht schon um das buy-in (inkl. fee) zurückzubekommen.

Jedenfalls hab ich großes Interesse dran mich auf dem Gebiet "weiterzubilden" Harrington 1+2 sind (hoffentlich) unterwegs und dann kanns richtig losgehen.

Bis Montag hab ich allerdings fast keine Zeit dafür (wichtige Klausur am Montag) und die 2 Wochen danach nur bedingt (2 weniger wichtige Klausuren).

Ich würde das dann so wie du machen und mit den 5+1 bei PP anfangen. Ich hätte dann eine fiktive Bankroll von 250$ (in wirklichkeit ist meine Bankroll mehr und da ich bei PP auch ring games spiele kann ich das nicht trennen) und würde dann bei 50 buy-ins fürs nächste Limit ein Level aufsteigen.


miamivice von cardcore arbeitet ja gerade an einen Sng-Guide und bei PS.de ist grad ein Wettbewerb über SnG-Preflop ausgeschrieben.
Sieht also ganz gut aus für die nächste Zeit denk ich Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
thecortster
Moderator


Anmeldedatum: 05.09.2005
Beiträge: 1611
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Fetscher hat Folgendes geschrieben:
Ich würde das dann so wie du machen und mit den 5+1 bei PP anfangen. Ich hätte dann eine fiktive Bankroll von 250$ (in wirklichkeit ist meine Bankroll mehr und da ich bei PP auch ring games spiele kann ich das nicht trennen) und würde dann bei 50 buy-ins fürs nächste Limit ein Level aufsteigen.

Wenn es für dich möglich ist, fange lieber mit den 10+1 SNGs an, oder finde eine andere Seite, wo die Rake bei den $5 SNGs nur $.50 statt $1 beträgt. 20% Rake ist über eine längere Zeit kaum wiedergutzumachen.

Ansonsten finde ich das Experiment sehr interessant, ich bin mir gespannt wie die Ergebnisse sind.

@Benno: Zählst du dein Rakeback und deine Bonusabspielung als Extra Geld oder werden sie mit in den Ergebnissen reingezogen?
_________________
http://www.cortkm.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chefhase



Anmeldedatum: 27.10.2005
Beiträge: 555
Wohnort: Detmold

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Spiele auch nur SnG`s und MTT. Pro Abend so zwischen 7-15 Stück.
Von 10NL-50NL, allerdings fast nur shorthand. Mit 10 Leuten dauert das ewig, gestern abend bei einem 10NL longhand über eine Stunde.
Am liebsten spiele ich 50NL, finde die sind einfacher zu gewinnen als die 30NL. Mache das jetzt seit einem halben Jahr, am Anfang ohne Ahnung
ein paar 1000 verrissen, dann alles zurück und ein paar tausend plus.
Danach die 100NL angegangen und voll auf die Schnauze gefallen.
Denke das man dafür dann doch so 6000-7000 auf der Bankroll haben sollte. Spiele auch meistens 2 SnG`s gleichzeitig.
Im Moment komme ich wieder bei 80% ins Geld, die Hälfte davon gewinne ich.
Also meiner Meinung nach kann man da besser und konstanter Geld machen als bei Ringgames. Da ist der Sekt/Selter Faktor größer.
Chefhase Herz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
turbojunge



Anmeldedatum: 25.10.2005
Beiträge: 15
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
bin noch recht neu hier im Forum, spiele aber auch nur ausschliesslich SnG's.

Habe vor 2 Monaten bei Pokerroom mit $100 angefangen (die hab ich da geschenkt bekommen) und habe da die $5 10er SnG's gespielt (immer 2 Tische gleichzeitig).

Hier meine Bilanz:

Gespielt: 171
Rendite: 35%
ITM: 43,27%

Platzierungen:
1. 27
2. 25
3. 22
4. 21
5. 23
6. 17
7. 16
8. 7
9. 6
10. 7

Dafür das dies meine ersten Pokererfahrungen überhaupt waren, nen guter Start Smile

Zum lernen waren die Pokerroomtuniere zwar gut, dauern mir aber mittlerweile zu lange (zuviele Startchips, rel. lange Blindzeiten & rel. tighte Gegner, scheiss Software).

Hab daher jetzt ausgezahlt und hab $340 bei Party eingezahlt. (Also 30x Buyin für die $11er - sollte man auch mind. haben.)

Das war gestern, nach 4 Spielen dort, ist meine Bankroll jetzt bei $440 - 3
Siege und ein 9. Platz - auch nen guter Start lol ;-)

Grüße,
turbojunge


Zuletzt bearbeitet von turbojunge am 24.01.2006 17:47, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerlihard
Phil Hellmuth Wannabe


Anmeldedatum: 18.09.2005
Beiträge: 1974
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 17:07    Titel: Antworten mit Zitat

Keine schlechten Werte turbo. Weiter so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BennoOnline
Moderator


Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 1012
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

@gerli: die Werte sind schon sehr gut, da muss ich auch hin. mach weiter so, nächster zwischenstand bei 250, 500 , 1000 SnG

@fetcher: keine hektik , ich sehe das hier mal als langfristige Geschichte also 3-6 Monate bis zueinem Jahr.

@cort: nein rakeback und bouns, gehören nicht in die SnG Bankroll, obwohl man das Extrageld gerne mitnimmt.
Das ist dann für die MTT Challenge gedacht Smile

@chefhase: na Du spielst schon da , wo ich nich hin will, glückwunsch.
Da Du ShortHand spielst mit 70-30 Auszahlung sind natürlich Deine Erfahrungen auch sehr interessant. Ich werde es erstmal in den 10er Tischen versuchen.

@turbojunge: willkommen an board, wirklich guter start und gute Einstellung mit 30 Buyin loszulegen.

@alle: Na prima, ich freu mich über den rasanten Start dieses Threads. Ich könnte auch höher einsteigen , möchte aber für mich persönlich die Tellerwäscher Variante wählen, also bei den $5 Tischen anfangen und mich hocharbeiten. Ich hoffe, dann nach 100, 250, 500, 1000 SnGs ähnlich gute Zahlen liefern zu können wie Ihr.

Wichtig bei den Statistiken ist auch die Zeit, die Ihr investiert. Klares Ziel neben ITM und ROI muss es sein einen guten $/h Schnitt zu erzielen.
Mein erklärtes Ziel mit diesen SnG ist es auf 100$/h zu kommen. Das wird natürlich nicht mit den $5 SnG zu machen sein, aber das ist ja auch der Einstieg. miamivice Stundensatz liegt schon bei über $200 .... Respekt!!

Ach ja, gut zu wissen ist, wer bei welchen Seiten spielt.
Ich denke mal irgendwann werden wir alle bei Party sein, weil da die Spieleranzahl und damit die SnGAnzahl am grössten ist.

es grüsst
BennoOnline
_________________
Games: Holdem NL,STT,MTT
PokerBlog: GermanPokerTeam - last update 16.09.08
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
turbojunge



Anmeldedatum: 25.10.2005
Beiträge: 15
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

@gerli danke, ich werds versuchen so weiterzumachen Cool

@benno auch danke fürs willkommen. das problem bei den shorthanded sng's ist, das du diese nicht so massiv multitablen kannst wie die 10er - weil du öfters entscheidungen treffen musst - also ungünstig wenn du dein hohes stundenlohnziel erreichen willst. also sind die 10er schon richtig. und am ende wird eh nur party oder stars als anbieter übrig bleiben. problem ist auch finde ich, das bei celeb & anderen pokertracker & co. nicht läuft. ich finde es ganz wichtig sich seine kritischen hände nach jedem tunier nochmal zu begutachten und zu schauen was man richtig oder falsch gemacht hat.

hoh 1&2 sehe ich auch als standardlektüre - natürlich muss man die strategie für sng's anpassen weil bei sng das bubbleplay wesentlich wichtiger ist als bei mtt's.

grüße,
turbojunge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerlihard
Phil Hellmuth Wannabe


Anmeldedatum: 18.09.2005
Beiträge: 1974
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Erlebe gerade einen wirklich, wirklich bösen Downswing. Hier die Details. Von den letzten 17 (!) STTs hab ich eins gewonnen und wurde einmal Dritter. Sonst kein Geld. Sad Macht in den letzten beiden Tagen - $ 351,00. Pfui!

Ich hoffe das ist bald vorbei. vieles ist schlicht auf Pech zurückzuführen. Mit der besseren Starthand verloren und so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bla
Moderator


Anmeldedatum: 09.11.2005
Beiträge: 2047
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Aha, nun ereilt es dich. Sie wollen doch alle Pokertester User auf eine Zerreißprobe stellen Wink

Nein, Spaß beiseite. Ich weiß wie bitter diese Downswings sind, konnte vor einiger Zeit ja ein Lied davon singen. Aber auch die gehen mal vorbei.


@topic: Die Idee mal vergleichsweise SnGs zu tracken wäre eine ganz nette. Bin auch dabei. Start wäre also auf 10+1 mit Aufstieg sobald man 50xBuy-in hat, oder hab ich da was falsch verstanden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BennoOnline
Moderator


Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 1012
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

bla hat Folgendes geschrieben:

@topic: Die Idee mal vergleichsweise SnGs zu tracken wäre eine ganz nette. Bin auch dabei. Start wäre also auf 10+1 mit Aufstieg sobald man 50xBuy-in hat, oder hab ich da was falsch verstanden?


Schön das Du dabei bist , bla.
Wo man anfängt , sollte jedem selbst überlassen sein. Ich werde auf jeden Fall bei $5 anfangen.

Das Erreichen von 50xBuyin für den nächsten Level habe ich mir als Ziel gesetzt, andere sagen 20-30x Buyin reicht auch.

Mir geht es in erster Linie darum, durch Kontinuität einen professionellen Spielrythmus zu erlangem bevor ich aufsteige, deshalb 50x Buyin.

es grüsst
BennoOnline
_________________
Games: Holdem NL,STT,MTT
PokerBlog: GermanPokerTeam - last update 16.09.08
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
gerlihard
Phil Hellmuth Wannabe


Anmeldedatum: 18.09.2005
Beiträge: 1974
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

bla hat Folgendes geschrieben:
Aha, nun ereilt es dich. Sie wollen doch alle Pokertester User auf eine Zerreißprobe stellen Wink

Nein, Spaß beiseite. Ich weiß wie bitter diese Downswings sind, konnte vor einiger Zeit ja ein Lied davon singen. Aber auch die gehen mal vorbei.


@topic: Die Idee mal vergleichsweise SnGs zu tracken wäre eine ganz nette. Bin auch dabei. Start wäre also auf 10+1 mit Aufstieg sobald man 50xBuy-in hat, oder hab ich da was falsch verstanden?


Ich hoffe sie gehen bald vorbei Bla. Mich triffts aber hauptsächlich bei Party und nicht bei Celeb. Bin aber noch weit vorne. Also müsste noch ein paar Tage so laufen. Und das will ich mal nicht hoffen.

@ all: Werd in 10 Minuten bei Party mein erstes Shootout-Turnier spielen. Hat auch irgendwie mit SnGs zu tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bla
Moderator


Anmeldedatum: 09.11.2005
Beiträge: 2047
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist ein Shootout-Turnier?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerlihard
Phil Hellmuth Wannabe


Anmeldedatum: 18.09.2005
Beiträge: 1974
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24.01.2006 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

bla hat Folgendes geschrieben:
Was ist ein Shootout-Turnier?


Das Turnier geht über mehrere Runden. Du startest auf einem Tisch und wenn du unter die ersten 3 kommst, kommst du mit deinen Chips in die nächste Runde und bekommst schon mal ein bisschen Preisgeld. In der nächsten Runde kommen wieder die besten 3 von jedem Tisch weiter, ...

Das ganze über 4 Runden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Strategie Alle Zeiten sind GMT


Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 14, 15, 16  Weiter
Seite 1 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.