Das Poker Rakeback Forum von Poker-Tester.com

 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen    RegistrierenRegistrieren    ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin  


Wie läufts denn so?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 212, 213, 214 ... 299, 300, 301  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Online Poker
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jacks



Anmeldedatum: 28.01.2006
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: 24.04.2007 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

FeiHung hat Folgendes geschrieben:
Jacks hat Folgendes geschrieben:
Nicht schon wieder eine 2891.Auflage der Onlinepokeristrigged-Diskussion.



Hm, da die 2890 Diskussionen davor in der Regel mit einem simplen, genausowenig bewiesenen ...


Bewiesen ist z.B. die Tatsache das die langfristigen Statistiken die ich kenne(inkl. meiner eigenen) ziemlich gut dem Erwartungswert entsprechen. Wenn du andere aussagekräftige Stats kennst die das Gegenteil beweisen, dannn poste bitte den Link und wir können darüber reden. Alle weiteren Argumente zu dem Thema kannst du auch gerne über die Suchfunktion rausfinden, da ich auch keine Lust habe mich ständig zu wiederholen.

Aber mal anderes: Wenn du wirklich glaugst das Celeb(Bossmedia) rigged ist, warum spielst du da überhaupt noch? Ich musste da auch schon Bad Beats einstecken.

So What?

Dafür gibt es eben BRM, und die Spieler bei Bossmedia sind nun mal schlechter als bei FTP oder Stars. Daher auch die guten Verdienstmöglichkeiten, und das willst du ja wohl nicht ernsthaft bestreiten, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
accessfreak



Anmeldedatum: 30.03.2007
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 05:11    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Jacks"]
FeiHung hat Folgendes geschrieben:
Jacks hat Folgendes geschrieben:
Nicht schon wieder eine 2891.Auflage der Onlinepokeristrigged-Diskussion.



Dafür gibt es eben BRM, und die Spieler bei Bossmedia sind nun mal schlechter als bei FTP oder Stars. Daher auch die guten Verdienstmöglichkeiten, und das willst du ja wohl nicht ernsthaft bestreiten, oder?


Ein paar Fragen zu den Abkürzungen:

1. Was ist BRM?
2. Was ist FTP?
3. Welcher Anbieter ist Bossmedia? Ist das CELEB?

Möchte auch da spielen, wo schlechte Spieler sind, um Geld zu verdienen.

thx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Göpfi



Anmeldedatum: 29.03.2006
Beiträge: 990
Wohnort: Stadtlauringen

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 07:38    Titel: Antworten mit Zitat

BRM = Bankrollmanagement (sehr wichtig!)
Gibts auch einige Threads hier dazu, einfach mal suchen.
FTP = Full Tilt Poker (renomierter Anbieter, spiele selbst gerne dort)
Celeb gehört zu Bossmedia, das ist richtig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
accessfreak



Anmeldedatum: 30.03.2007
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 07:49    Titel: Antworten mit Zitat

danke göpfi

Nachdem ich ja ein echter Fan von SNGs geworden bin, ich mir aber noch nicht zutraue, mehrere Spiele gleichzeitig konzentriert zu spielen (2x versucht – alle 4 Spiele vergeigt) – mir das aber zu lange dauert (gestern 75min), würde mich mal ein Turbo interessieren.

Chips: 1.000
Leveltime: 2min

Bei dieser Leveltime müsste man doch sicher ganz anders spielen, als bei 8 oder 15min, oder? Wenn man hier auf Monster warten würde, würde man wohl gnadenlos runtergeblindet.

Was habt Ihr für Tipps für mich?

thx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bla
Moderator


Anmeldedatum: 09.11.2005
Beiträge: 2047
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 09:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ja: May luck be with you!

Ich spiele die Turbos bei Celeb immer so, dass ich mich in den ersten levels ziemlich ruhig verhalte, da sowieso noch keine Chips in den Pot kommen. Spiele ich doch eine Hand raise ich mehr als üblich.

Ab Level 3 sind meist schon 1-2 Spieler raus, und das Spiel wird tighter, dann kannst du schön attackieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pitbull78



Anmeldedatum: 24.07.2006
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

75 Minuten sind zu viel Zeitaufwand für ein 10 Mann STT. Darf man mal fragen, wo Du spielst?

Auf CelebPoker oder allgemein im BossNetwork sollte so ein Turnier in 45-60 Minuten zu Ende sein. In der Regel ist man nach ca. 40 Minuten in the money, so meine Erfahrung.

Turbo Turniere sind nicht zu empfehlen, da der Glücksfaktor, wie bla schon sagte, enorm zunimmt.


Bis dann, Pitbull
_________________
If you look around the table and you can’t spot the fish - IT'S YOU!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
weconic



Anmeldedatum: 12.05.2006
Beiträge: 802

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Pitbull78 hat Folgendes geschrieben:
75 Minuten sind zu viel Zeitaufwand für ein 10 Mann STT. Darf man mal fragen, wo Du spielst?

Auf CelebPoker oder allgemein im BossNetwork sollte so ein Turnier in 45-60 Minuten zu Ende sein. In der Regel ist man nach ca. 40 Minuten in the money, so meine Erfahrung.

Turbo Turniere sind nicht zu empfehlen, da der Glücksfaktor, wie bla schon sagte, enorm zunimmt.


Bis dann, Pitbull


gerade deshalb sind sie zu empfehlen.Weniger ROI aber mehr Umsatz=netto mehr Rakeback und mehr Einzelgewinn.
_________________
http://itssuitedbaby.blogspot.com/ ---->Videos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Pitbull78



Anmeldedatum: 24.07.2006
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Na, ich weiß nicht, ob es für einen Anfänger so gut ist, Turbo Turniere zu spielen...aber egal.
Im Bezug auf Rakeback stimme ich Dir zu, da kommt mit Sicherheit mehr bei rum. Nur lohnt sich Rakeback für Sng Spieler wenn überhaupt erst ab den 20+2 STT, alles was drunter is, sind eher peanuts.

Allerdings kann ich grundsätzlich nur jedem empfehlen, nicht des Rakebacks wegen zu spielen, sondern fortlaufend daran zu arbeiten, sein Spiel zu verbessern. Wenn man anfängt nur noch auf Boni und Rakeback zu achten, vergisst man ganz schnell sein eigenes Spiel zu verbessern, besonders als Anfänger.
Boni und Rakeback sind ein nettes "Nebeneinkommen" und als mehr sollte es auch nicht betrachtet werden.
_________________
If you look around the table and you can’t spot the fish - IT'S YOU!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bla
Moderator


Anmeldedatum: 09.11.2005
Beiträge: 2047
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt, mit Rakeback zahlen sich die Turbos schon aus, weil man in kürzerer Zeit mehr spielen kann, doch bei Anbietern ohne RB würde ich die Finger davon lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deadkasperhauser



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
gerade deshalb sind sie zu empfehlen.Weniger ROI aber mehr Umsatz=netto mehr Rakeback und mehr Einzelgewinn.

Sehe ich auch so, durch die turbos schaff ich locker >20 sngos am tag, das geht einfahc nicht bei "normalen" sngos.
ich würde sogar soweit gehen und behaupten die turbos spielen sich wesentlich leichter.
Die blinds steigen viel schneller und wie bla sagte, steigt der glücksfaktor. Bei einem normalen sngo mit 10/15min blinds spielt dich , wenn du anfänger bist, ein guter gegner total gegen die wand.
Beim turbo kommts nur drauf an zur richtigen zeit den richtigen push zu machen, easy doing eigentlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FeiHung



Anmeldedatum: 19.09.2005
Beiträge: 678
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Jacks hat Folgendes geschrieben:


Aber mal anderes: Wenn du wirklich glaugst das Celeb(Bossmedia) rigged ist, warum spielst du da überhaupt noch? Ich musste da auch schon Bad Beats einstecken.

So What?



Zuerst mal: deinen herablassenden Ton kannst du dir mir gegenüber sparen, das beeindruckt mich überhaupt nicht. Dieser Ton war übrigens auch der Auslöser meines ersten Posts. Ich hasse es, wenn hier jemand etwas sagt, was dem allgemeinen Glauben widerspricht und mit irgendeinem hingekotzten "Schwachsinn" abgekanzelt wird. Insofern beeindruckt es mich doch.
Um deine Frage zu beantworten: Ich spiele bei Celeb wegen des Rakebacks und vor allem wegen der guten Auszahlungsmöglichkeiten. Allerdings in letzter Zeit ziemlich selten.
Was ich glaube und was nicht, wirst du aus meinem Post auch nicht herausgelesen haben, sondern du unterstellst irgendwas. Ich habe gesagt, man könne durchaus mal über das Thema diskutieren, das ist alles, weil bei Celeb komische Dinge offenbar häufiger als auf anderen Seiten passieren (das ist aus diversen Posts in diesem Forum ersichtlich). Es muss ja auch keine Absicht hinter irgendetwas stehen, vielleicht funktioniert die Software einfach nicht so, wie sie sollte. Wär ja bei Celeb nichts ungewöhnliches. Und ja, vielleicht ist es auch einfach eine Sache der Wahrnehmung, ist gut möglich.
Grundsätzlich wollte ich persönlich dieses Thema gar nicht anschneiden, sondern dich im wesentlichen darauf aufmerksam machen, dass die Dinge vielleicht nicht immer so klar sind, wie sie dir persönlich erscheinen. Zumindest für andere nicht und das hast du dann auch mal zu akzeptieren. Ganz einfach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jacks



Anmeldedatum: 28.01.2006
Beiträge: 293

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

FeiHung hat Folgendes geschrieben:

Zuerst mal: deinen herablassenden Ton kannst du dir mir gegenüber sparen, das beeindruckt mich überhaupt nicht. Dieser Ton war übrigens auch der Auslöser meines ersten Posts.


Sind dir nach dem 2.Post zu diesem Thema schon die Argumente ausgegangen, ja?

Wundert mich überhaupt nicht das du stattdessen jetzt mich oder meinen Ton in diesem Forum angreifen musst. Find ich einfach nur arm und es zeigt sehr deutlich das wenn man Verschwörungstheoretiker wie dich auf überprüfe Tatsachen oder Beweise festnagelt, dass dir dann sehr schnell die Puste ausgeht und du das Thema wechseln musst .

Nochmal: Leg endlich überprüfbare Tatsachen auf den Tisch das Celeb rigged ist oder spar dir bitte die nächste Antwort da es sonst eh nur eine Zeitverschwendung für mich dich und alle anderen hier darstellt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pitbull78



Anmeldedatum: 24.07.2006
Beiträge: 438
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 25.04.2007 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist eigentlich sinnlos über das Thema "rigged" zu schreiben. Allerdings wundert es mich doch schon, dass dieses Thema immer wieder angesprochen wird.

Es ist doch zu 99% so, dass jeder eine Seite hat, auf der er total abgefuckt wurde und dann nie wieder dort spielt. So z.B. bei mir. Ich hab irgendwann mal $200 nach Everest Poker verschoben, die waren in 1 Woche verteilt, hehe.
Jetzt könnte man sehr schnell auf den Gedanken kommen, dass da irgendwas nicht richtig läuft. Aber wozu? Spiele im Prima- oder Ongame Netzwerk, fahr ich auch gewinne ein.

Man sollte sich einfach mal überlegen, inwiefern das eigene Spiel dazu beträgt, das man am Ende des Tages mit minus aufhört. Es ist nicht immer nur rigged oder irgendein herbei geschworener downswing, in 80% der Fälle sind es die eigenen leaks, die einem bei dem durchschnittlichen Kartenglück nicht auffallen.

Was soll denn rigged eigentlich aussagen? Soll das heißen, der Random Generator ist manipuliert? Spielen da bots? Werden die sogar vom Betreiber eingesetzt? Zu viel Collusion? Ja was denn nun?

Die Wertkurve meiner Bankroll zeigt stetig nach oben, das ist vorerst für mich Beweis genug, das es funktioniert und ich brauche mich atm in keinster Weise mit dem Thema rigged zu beschäftigen.

Wer aber dennoch nicht von dem Thema "Online Poker is rigged" ablassen kann, dem sei dieser link hier ans Herz gelegt:

http://www.stoxpoker.com/forums/showthread.php?t=314

Ich hab den Thread hinter diesem link jetzt nicht mehr zu Ende verfolgt, aber da wird wenigstens versucht, Beweise auf den Tisch zu legen.


Bis dann, cheating Pitbull
_________________
If you look around the table and you can’t spot the fish - IT'S YOU!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olli



Anmeldedatum: 20.04.2006
Beiträge: 330
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26.04.2007 02:24    Titel: Antworten mit Zitat

Jungs, jungs, jungs, lasst das nicht wieder ausarten. Kann doch jeder seine Meinung vertreten und dann ist alles schön. Manchmal kommt es einem online auch nur so vor, als wenn der Ton nicht ganz stimmt. Ist oft wahrscheinlich gar nicht böse bzw. herablassend gemeint. Ist jetzt nicht spezifisch auf das bezogen, was du gesagt hast FeiHung, sondern ganz allgemein.

Aber jetzt mal zum Thema Celeb und rigged und bla bla: Poker ist einfach mal nicht zu 100% Skill, aber das weiß hier glaub ich jeder Smile Dementsprechend ist einfach mal ein gewissen Teil Glück und den kann keiner beeinflussen. Ihr, die ihr denn an geriggde Pokerseiten glaubt, müsst auch mal darüber nachdenken, was einer Pokerseite vom riggen eines spezifischen Spielers hat. Wenn ich jetzt tatsächlich nur verliere, dann bin ich entweder nicht so gut wie ich gedacht habe und höre deswegen auf oder ich höre auf auf der Seite zu spielen, weil ich denk, dass ich gerigged werde. Wenn jetzt also die Seite speziell einen (oder einige Spieler) rigged, dann geht denen doch dadurch im Endeffekt nur Umsatz verloren oder seh ich das Falsch? Die Seite will ja soviele Spieler wie möglich haben und deswegen würde es denen doch nichts bringen individuelle Spieler von der Seite "wegzuriggen".

Ich hatte auch schon Monate wo ich "nur" break-even gespielt habe oder auch schon dicke downswings wo rund. 50+ Buy-Ins flöten gegangen sind und das sicher nicht, weil ich auf einmal anders gespielt habe. Ist halt einfach die Varianz im Spiel und gleicht sich alles in the long-run wieder aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
accessfreak



Anmeldedatum: 30.03.2007
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 26.04.2007 05:06    Titel: Antworten mit Zitat

Pitbull78 hat Folgendes geschrieben:
75 Minuten sind zu viel Zeitaufwand für ein 10 Mann STT. Darf man mal fragen, wo Du spielst?

Auf CelebPoker oder allgemein im BossNetwork sollte so ein Turnier in 45-60 Minuten zu Ende sein. In der Regel ist man nach ca. 40 Minuten in the money, so meine Erfahrung.

Turbo Turniere sind nicht zu empfehlen, da der Glücksfaktor, wie bla schon sagte, enorm zunimmt.


Bis dann, Pitbull


momentan spiele ich noch bei Betfair, da ich dort seit Jahren meine Sportwetten gemacht habe. Mit meinem Restgeld (Rest verloren) habe ich das Pokern angefangen.

Gestern habe ich ein Turbo ausprobiert, 1000 Chips, 2min Blindlevel
- Fazit:
da bin ich noch nicht gut genug, bin nach 10 min als 5. rausgeflogen.

Werde erstmal bei meinen normalen SNGs bleiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Poker-Tester.com Foren-Übersicht » Online Poker Alle Zeiten sind GMT


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 212, 213, 214 ... 299, 300, 301  Weiter
Seite 213 von 301

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.